“Es gibt drei Arten von Menschen: diejenigen, die sehen, diejenigen, die sehen, was ihnen gezeigt wird, und diejenigen, die nicht sehen.”

Leonardo da Vinci

“There are three classes of people: those who see. Those who see when they are shown. Those who do not see.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links

“Es gibt drei Arten von Menschen: diejenigen, die sehen, diejenigen, die sehen, was ihnen gezeigt wird, und diejenigen, die nicht sehen.”

Leonardo da Vinci

“There are three classes of people: those who see. Those who see when they are shown. Those who do not see.”

Dies ist einer der Sätze von Leonardo da Vinci, die indirekt eine Frage an den Menschen stellen. Offensichtlich bezieht er sich in diesem Fall auf das “Sehen” nicht als physischen Akt, sondern verwendet das Wort als Metapher für die Erfassung der Realität, für das Bewusstsein um das, was in der Welt ist.

Diejenigen, die “sehen”, sind diejenigen, die in der Lage sind, die Realität im weitesten Sinne zu visualisieren. Diejenigen, die nur sehen, was sie gezeigt bekommen, sind diejenigen, die ihren Blick auf andere richten. Und diejenigen, die nicht sehen, weigern sich einfach, zu begreifen, was die Welt ihnen zeigt.