Beiträge

George Orwell | Alles andere ist Propaganda

"Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Propaganda."

George Orwell

Ursula von der Leyen | Danke für Ihre Führung

"Vielen Dank an Melinda & Bill für Ihre Führung und Ihr Engagement!"

Ursula von der Leyen

Hans-Hermann Hoppe | Was wahr, gerecht und schön ist

"Was wahr, gerecht und schön ist, wird nicht durch Volksabstimmungen bestimmt. Die Massen sind überall unwissend, kurzsichtig, von Neid getrieben und leicht zu täuschen. Demokratische Politiker müssen an diese Massen appellieren, um gewählt zu werden. Wer der beste Demagoge ist, wird gewinnen. So führt die Demokratie fast zwangsläufig zur Perversion von Wahrheit, Gerechtigkeit und Schönheit."

Hans-Hermann Hoppe

Jean-Claude Juncker | Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

Jean-Claude Juncker

Hannah Arendt | Das eigentliche Ziel totalitärer Ideologie

"Das eigentliche Ziel totalitärer Ideologie ist nicht die Umformung der äußeren Bedingungen menschlicher Existenz und nicht die revolutionäre Neuordnung der gesellschaftlichen Ordnung, sondern die Transformation der menschlichen Natur selbst, die, so wie sie ist, sich dauernd dem totalitären Prozess entgegenstellt.[...] Was in der totalen Herrschaft auf dem Spiele steht, ist wirklich das Wesen des Menschen."

Hannah Arendt

Ignazio Silone | Der neue Faschismus

"Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der neue Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus."

Ignazio Silone

Friedrich Dürrenmatt | Wer mit der Welt zufrieden ist

"Wer mit der Welt zufrieden ist und von ihrer Ungerechtigkeit profitiert, will sie nicht verändern."

Friedrich Durrenmatt

Noam Chomsky | Kurse für geistige Selbstverteidigung

"Die Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen, um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können."

Noam Chomsky

Murray Rothbard | Die Aufgabe der staatsgläubigen Ideologen besteht darin

Die Aufgabe der staatsgläubigen Ideologen besteht darin, die Öffentlichkeit von einer massiven Doppelmoral zu überzeugen: dass der Staat, wenn er die schwersten Verbrechen begeht, dies in Wirklichkeit gar nicht tut, sondern etwas anderes tut, das notwendig, richtig, lebenswichtig und - in früheren Zeiten - sogar göttlich angeordnet ist. Der uralte Erfolg der Ideologen des Staates ist vielleicht der gigantischste Schwindel in der Geschichte der Menschheit

Murray Rothbard

Ray McGovern | im eigentlichen Sinne keine freien Medien mehr haben

"In den 52 Jahren, die ich in Washington verbrachte, sah ich viele Veränderungen, aber es gibt eine Veränderung, die alle anderen in ihrer Wichtigkeit in den Schatten stellt und das ist die Tatsache, dass wir im eigentlichen Sinne keine freien Medien mehr haben. Und das ist wichtig! Es könnte nicht schwerwiegender sein."

Ray McGovern

Caitlin Johnstone | herrschenden Weltanschauung gleichschalten

"Der Hauptgrund dafür, dass die Mainstream-Nachrichtenreporter Dinge berichten, die nicht wahr sind, liegt darin, dass sie, um von den Mainstream-Nachrichtensendern angeworben zu werden, ihre Denkweise mit der herrschenden Weltanschauung gleichschalten müssen, welche nicht auf der Wahrheit beruht."

Caitlin Johnstone

Erich Maria Remarque | Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg

"Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen."

Erich Maria Remarque

James H. Barry | Ihre Nachrichtensammler, so glaube ich aufrichtig, gehorchen nur Befehlen

"Sie möchten meine "vertrauliche Meinung über die Ehrlichkeit der Associated Press" erfahren. Meine nicht vertrauliche Meinung ist, dass sie das verdammteste, gemeinste Monopol auf dem Erdball ist – die Amme für alle anderen Monopole. Sie lügt bei Tag, sie lügt bei Nacht, und sie lügt aus purer Lust am Lügen. Ihre Nachrichtensammler, so glaube ich aufrichtig, gehorchen nur Befehlen."

James H. Barry

Upton Sinclair | durch die eine wirtschaftliche Autokratie die Demokratie kontrolliert

„Der Journalismus ist eines der Mittel, durch die eine wirtschaftliche Autokratie die Demokratie kontrolliert; es ist die alltägliche Propaganda zwischen den Wahlen, durch die das Bewusstsein der Bürger in einem Zustand der stillschweigenden Billigung gehalten wird, so dass es, wenn die Krise einer Wahl kommt, an die Urnen geht und für einen der beiden Kandidaten seiner Ausbeuter stimmt.“

Upton Sinclair

Padmé Amidala | Was ist, wenn die Demokratie, der wir zu dienen glauben gar nicht mehr existiert…?

"Was ist, wenn die Demokratie, der wir zu dienen glauben gar nicht mehr existiert...? Und die Republik eben zu jenem Bösen geworden ist, das wir bekämpfen wollen?"

Padmé Amidala

Maximilien de Robespierre | Das Geheimnis der Freiheit

"Das Geheimnis der Freiheit liegt in der Bildung, während das Geheimnis der Tyrannei darin besteht, die Menschen dumm zu halten."

Maximilien de Robespierre

Curt Goetz | hauptsächlich von Idioten umgeben ist

"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht."

Curt Goetz

Bertrand Russell | sie werden durch Erziehung dumm gemacht

"Die Menschen werden unwissend geboren, nicht dumm; sie werden durch Erziehung dumm gemacht."

Bertrand Russell

Joost A.M. Meerloo | Die Betäubung der Sinne durch monotone Wiederholung

"Die Betäubung der Sinne durch monotone Wiederholung einer Behauptung ist ein Schlüsselelement bei der Anwendung von Bewusstseinskontrolltechniken."

Joost A.M. Meerloo

Joost A.M. Meerloo | Vorgefertigte Meinungen

"Vorgefertigte Meinungen können Tag für Tag über die Presse, das Radio usw. verbreitet werden, immer und immer wieder, bis sie die Nervenzelle erreichen und ein festes Muster im Gehirn einpflanzen. Folglich ist die gelenkte öffentliche Meinung nach Ansicht der Pawlowschen Theoretiker das Ergebnis einer guten Propagandatechnik, und die Umfragen [sind] eine Überprüfung der vorübergehend erfolgreichen Wirkung der Pawlowschen Machenschaften auf den Geist."

Joost A.M. Meerloo

Joost A.M. Meerloo | hämmernden Lärms von Argumenten und Propaganda

"Das ständige Eindringen des hämmernden Lärms von Argumenten und Propaganda in unsere Köpfe kann zu zwei Arten von Reaktionen führen. Sie kann zu Apathie und Gleichgültigkeit führen, zu einer Reaktion des "Ich kümmere mich nicht darum", oder zu einem verstärkten Wunsch, zu studieren und zu verstehen. Leider ist die erste Reaktion die häufigere."

Joost A.M. Meerloo

Arthur Versluis | Die neuen Inquisitionen

"Der Totalitarismus ist das moderne Phänomen der totalen zentralisierten Staatsmacht in Verbindung mit der Auslöschung der individuellen Menschenrechte: Im totalisierten Staat gibt es die Machthaber und die objektivierten Massen, die Opfer."

Arthur Versluis

Manly P. Hall | wenn der Staat regiert, wird er von Angst beherrscht

"Wenn der Pöbel regiert, wird der Mensch von Unwissenheit beherrscht; wenn die Kirche regiert, wird er vom Aberglauben beherrscht; und wenn der Staat regiert, wird er von Angst beherrscht. Bevor die Menschen in Harmonie und Verständnis zusammenleben können, muss die Unwissenheit in Weisheit, der Aberglaube in einen erleuchteten Glauben und die Angst in Liebe umgewandelt werden."

Manly P. Hall

Joost A.M. Meerloo | Zweifel sind jedoch im totalitären Staat bereits ein Verbrechen

"Rätselraten und Zweifel sind jedoch im totalitären Staat bereits ein Verbrechen. Der Geist, der offen für Fragen ist, ist offen für Widerspruch. Im totalitären Regime muss der zweifelnde, neugierige und phantasievolle Geist unterdrückt werden. Dem totalitären Sklaven ist es nur erlaubt, auswendig zu lernen, zu sabbern, wenn die Glocke läutet."

Joost A.M. Meerloo

Joost A.M. Meerloo | wirksame Gedankenkontrolle

"Die Verwirrung eines Zielpublikums ist eine der notwendigen Zutaten für eine wirksame Gedankenkontrolle".

Joost A.M. Meerloo

Joost A.M. Meerloo | der Meister des Geistes

"Derjenige, der die Worte und Sätze diktiert und formuliert, die wir verwenden, derjenige, der die Presse und das Radio beherrscht, ist auch der Meister des Geistes. Wiederholen Sie mechanisch Ihre Annahmen und Vorschläge, vermindern Sie die Möglichkeit, Widerspruch und Opposition zu äußern. Dies ist die Formel für die politische Konditionierung der Massen"

Joost A.M. Meerloo