Beiträge

Friedrich August von Hayek | führen alle Formen des Kollektivismus schließlich zur Tyrannei

"Durch die unvermeidliche Misswirtschaft der Ressourcen und Güter, die dem Staat zur Verfügung stehen, führen alle Formen des Kollektivismus schließlich zur Tyrannei."

Friedrich August von Hayek

Roland Baader | Befreien wir uns vom wahren Übel (staatlichen Falschgeld)

"Es ist zwar zu spät, das vor uns liegende Finanzdesaster abwenden zu können, aber wir müssen wenigstens verhindern, dass der Weg in den finanziellen Ruin zugleich auch ein Weg in die Knechtschaft wird. Reden wir uns den Mund fusselig und schreiben wir uns die Finger wund, machen wir uns notfalls zu Außenseitern und belächelten Figuren, aber kämpfen wir darum, dass den Menschen nicht die Grundlage ihrer Freiheit, die Marktwirtschaft, als angeblich Schuldige vorgeführt und von den Schergen der Macht unter dem falschen Vorwand exekutiert wird. Es sind sonst wir selbst, unser Glück und unser Wohlstand und unsere Freiheit, die mit dem Markt sterben. Befreien wir uns vom wahren Übel, vom Treibstoff der anmaßenden Herrschaft und der zerstörerischen Lüge: vom staatlichen Falschgeld."

Roland Baader

John Edgar Hoover | mit einer so monströsen Verschwörung konfrontiert ist

"Der Einzelne hat das Problem, dass er mit einer so monströsen Verschwörung konfrontiert ist, dass er nicht glauben kann, dass sie existiert. Der amerikanische Verstand ist einfach nicht in der Lage, das Böse zu erkennen, das in unsere Mitte eingeführt worden ist. Er lehnt sogar die Annahme ab, dass menschliche Kreaturen eine Philosophie vertreten könnten, die letztlich alles Gute und Anständige zerstören muss."

John Edgar Hoover

W.L. Mackenzie King | Sobald sich eine Nation von der Kontrolle über ihre Währung und ihren Kredit trennt

"Sobald sich eine Nation von der Kontrolle über ihre Währung und ihren Kredit trennt, spielt es keine Rolle mehr, wer die Gesetze der Nation macht. Wucher, einmal unter Kontrolle, wird jede Nation ruinieren. Solange die Kontrolle über die Ausgabe von Währung und Kredit nicht wieder in die Hände der Regierung gelegt und als ihre heiligste Aufgabe anerkannt wird, ist alles Gerede über die Souveränität des Parlaments und über Demokratie müßig und sinnlos."

William Lyon Mackenzie King

George Bernhard Shaw | Sie müssen sich entscheiden, worauf Sie vertrauen wollen

"Sie müssen sich entscheiden, worauf Sie vertrauen wollen. Auf die natürliche Stabilität des Goldes oder auf die Ehrlichkeit und Intelligenz der Regierung. Bei allem schuldigen Respekt für diese Damen und Herren rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System existiert, für Gold zu votieren."

George Bernhard Shaw

Leo Tolstoi | Geld ist eine neue Form der Sklaverei

"Geld ist eine neue Form der Sklaverei, die sich von der alten lediglich durch die Tatsache unterscheidet, dass sie unpersönlich ist, dass es keine Zwischenmenschlichkeit zwischen Herr und Sklave gibt."

Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Ronald Reagan | Inflation ist eine Steuer, und das nicht zufällig

"Wenn ein Unternehmen oder eine Privatperson mehr ausgibt, als sie einnimmt, geht sie bankrott. Wenn der Staat dies tut, schickt er Ihnen die Rechnung. Und wenn der Staat dies 40 Jahre lang tut, kommt die Rechnung auf zwei Arten: höhere Steuern und Inflation. Machen Sie sich nichts vor: Inflation ist eine Steuer, und das nicht zufällig."

Ronald Reagan

John F. Hylan | Die wirkliche Bedrohung unserer Republik ist diese unsichtbare Regierung

"Die wirkliche Bedrohung unserer Republik ist diese unsichtbare Regierung, die ihre schleimige Gestalt wie eine Riesenkrake über Stadt, Staat und Nation ausbreitet. Wie die Krake im wirklichen Leben operiert sie unter dem Deckmantel eines selbst geschaffenen Schutzschirms.... An der Spitze dieser Krake stehen die Rockefeller Standard Oil Interessen und eine kleine Gruppe mächtiger Bankhäuser, die allgemein als internationale Bankiers bezeichnet werden. Die kleine Gruppe der mächtigen internationalen Bankiers leitet praktisch die Regierung der Vereinigten Staaten für ihre eigenen egoistischen Zwecke. Sie kontrollieren praktisch beide politischen Parteien."

John F. Hylan

James Abram Garfield | Wer auch immer die Geldmenge in unserem Land kontrolliert

"Wer auch immer die Geldmenge in unserem Land kontrolliert, ist der absolute Herr über die gesamte Industrie und den Handel ... Wenn Sie erkennen, dass das gesamte System sehr leicht auf die eine oder andere Weise von einigen wenigen mächtigen Männern an der Spitze kontrolliert wird, müssen Sie sich nicht erläutern lassen, wie Perioden der Inflation und Depression entstehen."

James Abram Garfield

Henry Hazlitt | Geld schafft, um ihre Haushaltsdefizite zu decken

"Wenn eine Regierung auf Inflation zurückgreift, d. h. Geld schafft, um ihre Haushaltsdefizite zu decken, oder die Kreditvergabe ausweitet, um die Wirtschaft anzukurbeln, dann kann keine Macht der Welt, kein Trick, keine Vorrichtung, kein Kunstgriff und nicht einmal eine Indexierung die wirtschaftlichen Folgen verhindern."

Henry Hazlitt

Curtis Dall | Banker haben nun die volle Kontrolle

"Lange Zeit hatte ich das Gefühl, dass Franklin D. Roosevelt viele eigene Gedanken und Ideen entwickelt hatte, die diesem Land, den Vereinigten Staaten, zugute kamen. Aber das hat er nicht. Die meisten seiner Gedanken, sozusagen seine politische Munition, wurden für ihn sorgfältig im Voraus von der Gruppe Council on Foreign Relations-One World Money hergestellt. Brillant, mit großer Begeisterung, wie ein feines Stück Artillerie, ließ er diese vorbereitete "Munition" mitten in einem ahnungslosen Ziel, dem amerikanischen Volk, explodieren und zahlte so seine internationalistische politische Unterstützung aus und zurück. Die UNO ist nichts anderes als ein weitreichender internationaler Bankapparat, der von einer kleinen Gruppe mächtiger, profit- und machthungriger Eine-Welt-Revolutionäre eindeutig für finanziellen und wirtschaftlichen Profit eingerichtet wurde. Die Depression war die kalkulierte 'Scherung' der Öffentlichkeit durch die Weltgeldmächte, ausgelöst durch die geplante plötzliche Verknappung des Angebots an Tagesgeld auf dem New Yorker Geldmarkt....Die Führer der Eine-Welt-Regierung und ihre ihnen stets nahestehenden Banker haben nun die volle Kontrolle über die Geld- und Kreditmaschinerie der USA durch die Schaffung der privaten Federal Reserve Bank erlangt."

Curtis Dall

Larry P. McDonald | böser Plan für eine Weltregierung

"Der Antrieb der Rockefellers und ihrer Verbündeten besteht darin, eine Ein-Welt-Regierung zu schaffen, die Superkapitalismus und Kommunismus unter einem Zelt vereint, alle unter ihrer Kontrolle... meine ich Verschwörung?Ja, ich will.Ich bin überzeugt, dass es eine solche Verschwörung gibt, die international ist, Generationen alt in der Planung und unglaublich böse in der Absicht."

Larry P. McDonald

Ludwig Erhard | Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch

"Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Geschick; sie wird immer durch eine leichtfertige oder sogar verbrecherische Politik hervorgerufen."

Ludwig Erhard

Peter Schiff | die inkompetentesten Ökonomen der Welt

"Bald werden die Anleger erkennen, dass die inkompetentesten Ökonomen der Welt für die Zentralbanken arbeiten. Die zweitinkompetentesten Ökonomen arbeiten für die Regierung. Die drittinkompetentesten arbeiten für große Universitäten und die viertinkompetentesten arbeiten für große Investmentbanken."

Peter Schiff

Eustace Mullins | dass nicht mehr als acht Männer dieses Land regierten

"Senator LaFollette beschuldigte öffentlich, dass ein Geldtrust von fünfzig Männern die Vereinigten Staaten kontrolliere. George F. Baker, Partner von J.P. Morgan, antwortete auf die Frage von Reportern nach dem Wahrheitsgehalt dieser Anschuldigung, dass sie absolut falsch sei. Er sagte, er wisse aus eigener Erfahrung, dass nicht mehr als acht Männer dieses Land regierten."

Eustace Clarence Mullins

Monika Hausammann | Inflationspolitik ist also Raubpolitik im doppelten Sinn

„Inflationspolitik ist also Raubpolitik im doppelten Sinn: Sie beraubt den Menschen nicht nur seines Eigentums an rechtmäßig erworbenen Gütern und damit des Kerns und des Prinzips der Freiheit, sondern auch seines Antriebs zu ehrlichem, aufrichtigem, verantwortungsvollem und nachhaltigem Umgang mit Mitmenschen und Ressourcen. Wo solches nicht nur kein Tabu, sondern an der Tagesordnung ist, wird früher oder später auch das Eigentum an der eigenen Person und am eigenen Körper wieder zur Debatte stehen.“

Monika Hausammann

Prof. Wolfgang Berger | Meine ganzen akademischen Titel habe ich mit dem Glauben an eine Irrlehre erworben

„Meine ganzen akademischen Titel habe ich mit dem Glauben an eine Irrlehre erworben. Ein studierter Volkswirtschaftler versteht weniger von Makroökonomie als eine Kuh vom Fliegen, weil er sich erst einmal aus einem Sumpf vorgefaßter Meinungen und Denkfehler ausgraben muß, um überhaupt die Oberfläche zu erreichen bzw. dort wieder anzukommen, wo er war, bevor er sich in die Verdummungsanstalt einweisen ließ.“

Professor Dr. Dr. Wolfgang Berger

Eustace Clarence Mullins | Monopolkapitalismus, Zionismus, Kommunismus, Nazismus und Faschismus

"Monopolkapitalismus, Zionismus, Kommunismus, Nazismus und Faschismus: ALLE kamen aus den Rothschild-Büros in Frankfurt, Deutschland."

Eustace Clarence Mullins

Henry Ford | eine Revolution vor morgen früh.

„Eigentlich ist es gut, dass die Menschen unser Banken- und Währungssystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution vor morgen früh.“

Henry Ford

John Maynard Keynes | einen erheblichen Teil des Reichtums ihrer Bürger konfiszieren

"Durch einen kontinuierlichen Prozess der Inflation, kann die Regierung, geheim und unbemerkt, einen erheblichen Teil des Reichtums ihrer Bürger konfiszieren."

John Maynard Keynes

Nathaniel Meyer Rothschild | Die Wenigen, die das System verstehen

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

Nathaniel Meyer Rothschild

John F. Kennedy | Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung

„Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine finanzielle Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt.“

John F. Kennedy

Sir Josiah Stamp | Das moderne Bankensystem erzeugt Geld aus dem Nichts

"Das moderne Bankensystem erzeugt Geld aus dem Nichts. Dieser Vorgang ist vielleicht das erstaunlichste Zauberkunststück das jemals erfunden wurde. Das Bankgeschäft wurde in Ungerechtigkeit gezeugt und in Sünde geboren. Den Bankiers gehört die Erde. Nimm sie ihnen weg und belasse die Macht zur Gelderzeugung in ihren Händen und mit einem einzigen Federstrich werden sie genug Geld erzeugen, um alles wieder zurückzukaufen. Nimm ihnen diese überragende Macht und alle großen Reichtümer, genauso wie mein eigener, würden verschwinden, und dann wäre diese Welt, in der wir leben, eine bessere und glücklichere. Aber wenn ihr weiterhin Sklaven der Bankiers bleiben und die Kosten dieser Sklaverei tragen wollt, dann lasst die Bankiers weiterhin das Geld erzeugen und die Kredite kontrollieren."

Sir Josiah Stamp

Sir Josian Stamp | Wenn du Sklave der Banken bleiben willst

„Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren“

Sir Josian Stamp

Franklin D. Roosevelt | gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen

„Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson, gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.“

Franklin D. Roosevelt

Silvio Gesell | Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins

„Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“

Silvio Gesell