Gib ihnen am Morgen eine Lügenzeitung

"Gib ihnen am Morgen eine Lügenzeitung, lass sie tagsüber für wenig Geld viel arbeiten und bring am Abend im Fernsehen die neuesten manipulierten Nachrichten, abwechselnd mit Verblödungsshows, Filmen und Werbung. Somit haben die keine Zeit mehr, um bewusst nachzudenken."

Autor Unbekannt

Unbekannt | wir schließen die nationalen Medien für 30 Tage

„Ich sage, wir schließen die nationalen Medien für 30 Tage und sehen zu, wie 80% der Probleme der Welt verschwinden.“

Unbekannt | Das Problem ist ja nicht, dass die Leute ungebildet sind

"Das Problem ist ja nicht, dass die Leute ungebildet sind. Das Problem ist, dass sie gerade mal so gebildet sind, um an das zu glauben, was ihnen beigebracht wurde. Und nicht gebildet genug, um das zu hinterfragen, was sie gelehrt worden sind"

Unbekannt | Der Staat soll die Armen schützen.

„Der Staat soll die Armen schützen.“ – Wovor denn? Vor dem Wohlstand.“

Unbekannt | Vor der Pandemie dachte ich, dass die Massen nicht wissen, was auf der Welt vor sich geht

"Vor der Pandemie dachte ich, dass die Massen nicht wissen, was auf der Welt vor sich geht, weil sie nicht genug Zeit haben, um sich zu bilden. Ich realisiere jetzt, dass das keine gute Ausrede ist. Der durchschnittliche Bier-Trinker, der süchtig nach "Love Island" und anderen Reality-Shows ist, hatte genügend Zeit, um nachzuforschen und zu erkennen, wer unsere Welt kontrolliert und wie sie es tun, aber sie haben sich entschieden, das nicht zu tun. Ignoranz ist eine Entscheidung und diese Entscheidung kostet uns unsere Rechte und Freiheit.
Die durchschnittliche Person möchte die Wahrheit gar nicht wissen, es existiert kein Durst nach Wissen, kein inneres Verlangen unsere Freiheit zurückzugewinnen oder die Rechte unserer Kinder zu schützen.