Clarence Darrow | Du kannst nur frei sein, wenn ich frei bin

/
"Du kannst deine Freiheiten in dieser Welt nur schützen, indem du die Freiheit des anderen schützt. Du kannst nur frei sein, wenn ich frei bin." Clarence Darrow

H. P. Lovecraft | Dies ist keine echte Zivilisation

/
"Dies ist keine echte Zivilisation, und es gibt in ihr nichts, was einen reifen und entwickelten menschlichen Geist befriedigen könnte. Sie ist auf die Mentalität eines Sklaven in Galeeren und eines Idioten eingestellt. Sie unterdrückt rücksichtslos durch Missbilligung, Verspottung und wirtschaftliche Vernichtung, alle Anzeichen von wirklich unabhängigem Denken und zivilisierten Gefühlen, die sich über ihr hohles “Niveau” erheben könnten. Es ist eine Kultur von Laufbändern und Rädern für Eichhörnchen, die mit Haschisch aus industrieller Sklaverei und materiellem Luxus unter Drogen gesetzt und aggressiv gemacht wird. Dies ist ein komplett materieller Körperkult und ihr Symbol ist ein gefliestes Badezimmer und ein Dampfstrahler, kein dorischer Portikus und kein Tempel der Philosophie. Seine Bewohner sind leblos und sie wissen nicht, wie man lebt." H. P. Lovecraft

General Aladeen | Wieso seid ihr alle so gegen Diktatoren?

/
"Wieso seid ihr alle so gegen Diktatoren? Stellt euch vor, Amerika wäre diktatorisch geführt. Ihr könntet den gesamten Reichtum des Landes auf nur 1 % der Bevölkerung verteilen. Ihr könntet Euren reichen Freunden helfen, noch reicher zu werden, indem Ihr deren Steuern senkt und sie finanziell unterstützen, wenn sie an den Börsen alles verzockt haben. Ihr könntet das Bedürfnis der Armen nach Gesundheitsfürsorge und Bildung ignorieren. Eure Medien könnten vortäuschen, frei zu sein, würden aber insgeheim von einer Person und deren Familie gelenkt. Ihr könntet Telefone abhören lassen. Ihr könntet ausländische Gefangene foltern. Ihr könntet Wahlen manipulieren. Ihr könntet Lügen erfinden, um Kriege zu beginnen. Ihr könntet Eure Gefängnisse mit einer bestimmten ethnischen Gruppe füllen und keiner würde sich beschweren. Ihr könntet die Menschen durch die Medien so sehr verängstigen, dass sie eine Politik unterstützen, die nicht ansatzweise ihre Interessen vertritt. Ich weiß, Euch Amerikanern fällt es schwer sich das vorzustellen. Aber bitte versucht es." General Aladeen

George Orwell | Die Menschen erkennen nicht

/
"Die Menschen erkennen nicht, dass bei Befürwortung totalitärer Methoden die Zeit kommen kann, in denen sie gegen statt für einen eingesetzt werden." George Orwell

Barry Jünemann | Der Glaube ist der Friedhof vieler Wahrheiten

/
„Und nach wie vor, keiner weiß es! Und die Wahrheit bleibt im Verborgenen. Der Glaube ist der Friedhof vieler Wahrheiten. Und das Bestattungsunternehmen ist das System der selbsternannten Herrscher dieser Erde. Die Menschen schmücken es jedoch oftmals mit den Blumen der Ignoranz! Der Glaube ist das gefährlichste Instrument des Systems seit dem alten Babylon.... und keiner merkt es!“ Barry Jünemann

Bertrand Russell | Angst ist die Hauptquelle des Aberglaubens

/
"Angst ist die Hauptquelle des Aberglaubens und eine der Hauptquellen der Grausamkeit. Die Überwindung der Angst ist der Beginn der Weisheit." Bertrand Russell

Noam Chomsky | der Knüppel für einen totalitären Staat

/
"Propaganda ist für eine Demokratie das, was der Knüppel für einen totalitären Staat ist." Noam Chomsky

Mahatma Gandhi | die Wahrheit ist immer noch die Wahrheit

/
"Viele Menschen, besonders die ignoranten Menschen, möchten Dich dafür bestrafen, dass Du die Wahrheit sprichst, dafür, dass Du das Richtige tust, dass Du Du bist. Entschuldige Dich niemals dafür, dass Du das Richtige tust, oder dafür, dass Du Deiner Zeit um Jahre voraus bist, wenn Du recht hast und dies weißt, dann tue Deine Meinung kund, auch wenn Du einer Minderheit angehörst, die Wahrheit ist immer noch die Wahrheit." Mahatma Gandhi

Friedrich Nietzsche | Ein Spaziergang durch die Irrenanstalt

/
"Ein Spaziergang durch die Irrenanstalt zeigt, dass der Glaube nichts beweist." Friedrich Nietzsche

Kurt Tucholsky | Gebt den Leuten mehr Schlaf

/
"Gebt den Leuten mehr Schlaf – und sie werden wacher sein, wenn sie wach sind." Kurt Tucholsky

Voltaire | unsere Hoffnung unsere Illusion

/
"Eines Tages wird alles gut werden, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion" Voltaire

Salvador Dalí | Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen

/
„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.“ Salvador Dalí

Bertrand Russell | an der Schwelle eines goldenen Zeitalters

/
"Es ist möglich, dass die Menschheit an der Schwelle eines goldenen Zeitalters steht, aber wenn es so ist, wird es notwendig sein, zuerst den Drachen zu töten, der die Tür bewacht, und dieser Drache ist Religion." Bertrand Russell

Bärbel Bohley | die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen

/
"Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert." Bärbel Bohley

Alice Bailey | Die freimaurerische Bewegung

/
„Die freimaurerische Bewegung wird, wenn sie sich von Politik und sozialen Zielen und von ihrem gegenwärtigen lähmenden Zustand der Trägheit lösen kann, dem Bedürfnis derer entsprechen, die die Macht ausüben können und sollen. Sie ist die Hüterin des Gesetzes, sie ist die Heimat der Mysterien und der Sitz der Einweihung. Sie hält in ihrer Symbolik das Ritual der Gottheit fest, und der Weg der Erlösung wird in ihrem Werk bildhaft bewahrt. Die Methoden der Gottheit werden in ihren Tempeln demonstriert, und unter dem Allsehenden Auge kann die Arbeit voranschreiten. Sie ist eine weitaus okkultere Organisation, als man sich vorstellen kann, und soll die Ausbildungsschule für die kommenden fortgeschrittenen Okkultisten sein. In ihren Zeremonien verbirgt sich die Beherrschung der Kräfte, die mit dem Wachstum und Leben der Naturreiche und der Entfaltung der göttlichen Aspekte im Menschen verbunden sind. Das Verständnis seiner Symbolik verleiht die Kraft, mit dem göttlichen Plan zusammenzuarbeiten. Es entspricht dem Bedürfnis derer, die auf dem ersten Strahl des Willens oder der Macht arbeiten.“ Alice Bailey

Lao Tzu | Kümmere dich darum, was andere Leute denken

/
"Kümmere dich darum, was andere Leute denken und du wirst immer ihr Gefangener sein." Lao Tzu

Harald Schmidt | wer von den Autoren gerade mit den Unterhaltszahlungen im Rückstand ist

/
"Ich kaufe die FAZ auf Papier – und lese NZZ, Spiegel und Bild vor der Bezahlschranke online. Ich bin aber genauso informiert, als wenn ich es abonniert hätte. Wenn ich die Überschrift und den Autor sehe, weiß ich schon, was im Text steht. Ich weiß ja auch, wer von den Autoren gerade mit den Unterhaltszahlungen im Rückstand ist und deshalb in einer gewissen Richtung schreiben muss." Harald Schmidt

George Bernard Shaw | Ich bin bekannt für meine Ironie

/
"Ich bin bekannt für meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten, wäre selbst ich nicht gekommen." George Bernard Shaw

Alexander Unzicker | Der Physik ist die Bodenhaftung verloren gegangen

/
"Der Physik ist die Bodenhaftung verloren gegangen. Für jede Anomalie zaubern Wissenschaftler einen neuen Parameter aus dem Hut, statt zu versuchen, die zugrunde liegenden Prinzipien zu verstehen. Über 30 „Naturkonstanten“ haben sie so angesammelt: alles Werte, die keiner erklären kann." Alexander Unzicker

Werner Heisenberg | Von dieser Mathematik ging für mich eine magische Anziehungskraft aus

/
"Niels Bohr hatte Angst davor, daß die formale mathematische Struktur den physikalischen Kern des Problems verdecken könnte, und war jedenfalls überzeugt davon, daß die vollständige physikalische Aufklärung der mathematischen Formulierung unbedingt vorangehen müsse. Vielleicht war ich um jene Zeit schon in etwas höherem Maße als Bohr bereit, mich von den anschaulichen Bildern zu lösen und den Schritt in die mathematische Abstraktion zu tun. Jedenfalls spürte ich in den Formeln, die ich zusammen mit Kramers ausgearbeitet hatte, eine Mathematik am Werke, die gewissermaßen entfernt von den physikalischen Vorstellungen schon von selbst funktionierte. Von dieser Mathematik ging für mich eine magische Anziehungskraft aus, und ich war fasziniert von der Vorstellung, daß hier vielleicht die ersten Fäden eines riesigen Netzes von tiefliegenden Zusammenhängen sichtbar geworden seien." Werner Heisenberg

Joseph Sobran | ‚Grundbedürfnis‘ bedeutet heute, das Geld eines anderen haben zu wollen

/
"'Grundbedürfnis' bedeutet heute, das Geld eines anderen haben zu wollen. 'Gier' bedeutet, sein eigenes behalten zu wollen. 'Mitgefühl' ist, wenn ein Politiker den Transfer veranlasst." Joseph Sobran

Marjane Satrapi | Die Welt ist nicht in Ost und West geteilt

/
"Wenn ich dem säkularen amerikanischen Volk eine Botschaft zu geben habe, dann die, dass die Welt nicht in Länder geteilt ist. Die Welt ist nicht in Ost und West geteilt. Sie sind Amerikaner, ich bin Iraner, wir kennen uns nicht, aber wir reden miteinander und wir verstehen uns perfekt. Der Unterschied zwischen Ihnen und Ihrer Regierung ist viel größer als der Unterschied zwischen Ihnen und mir. Und der Unterschied zwischen mir und meiner Regierung ist viel größer als der Unterschied zwischen mir und Ihnen. Und unsere Regierungen sind sich sehr ähnlich." Marjane Satrapi

Manly P. Hall | Wenn die menschliche Rasse lernt, die Sprache der Symbolik zu lesen

/
"Wenn die menschliche Rasse lernt, die Sprache der Symbolik zu lesen, wird ein großer Schleier von den Augen der Menschen fallen. Sie werden dann die Wahrheit erkennen, und mehr noch, sie werden erkennen, dass die Wahrheit von Anfang an in der Welt unerkannt war. Ausser von einer kleinen, aber allmählich wachsenden Zahl, die von den Herren der Morgenröte als Diener für die Bedürfnisse der menschlichen Geschöpfe ernannt wurde, die darum kämpfen, ihr Bewusstsein der Göttlichkeit wiederzuerlangen." Manly P. Hall

Otto von Bismarck | Was wir aus der Geschichte lernen können

/
"Was wir aus der Geschichte lernen können, ist, dass niemand aus der Geschichte lernt" Otto von Bismarck

Leo Tolstoi | Die Anarchisten haben in allem Recht

/
"Die Anarchisten haben in allem Recht: in der Verneinung der bestehenden Ordnung und in der Behauptung, dass es ohne Autorität keine schlimmere Gewalt geben kann als die der Autorität unter den bestehenden Bedingungen. Sie irren sich nur, wenn sie denken, dass Anarchie durch eine gewaltsame Revolution eingeführt werden kann . Aber sie wird nur dadurch eingeführt, dass es immer mehr Menschen gibt, die den Schutz der Regierungsgewalt nicht benötigen, und dass es immer mehr Menschen gibt, die sich schämen werden, diese Macht anzuwenden." Leo Tolstoi

Arnold Gehlen | teuflisch ist, wer das Reich der Lüge aufrichtet

/
"Und zuletzt: teuflisch ist, wer das Reich der Lüge aufrichtet und andere Menschen zwingt, in ihm zu leben. Das geht über die Demütigung der geistigen Abtrennung noch hinaus, dann wird das Reich der verkehrten Welt aufgerichtet, und der Antichrist trägt die Maske des Erlösers (...). Der Teufel ist nicht der Töter, er ist Diabolos, der Verleumder, ist der ‚Gott’, in dem die Lüge nicht Feigheit ist, wie im Menschen, sondern Herrschaft. Er verschüttet den letzten Ausweg der Verzweiflung, die Erkenntnis, er stiftet das Reich der Verrücktheit, denn es ist Wahnsinn, sich in der Lüge einzurichten." Arnold Gehlen

Alexander Wagandt | Die Ideologie ist das, was das ganze System noch zusammen hält

/
"Die Ideologie ist das, was das ganze System noch zusammen hält und wenn das nicht mehr vorhanden ist…. Wenn die Leute wirklich wach werden und erkennen, dass sie von geistigen Zwergen in einem gedanklichen Gefängnis gehalten werden, dann schwindet diese Macht exponentiell schnell und da bewegen wir uns hin. Alles basiert auf gedanklich, schwachsinnigen, Natur und Menschenfeindlichen Konzepten. Eine positive Entwicklung jedoch ist, dass es immer durchschaubarer wird." Alexander Wagandt

W.L. Mackenzie King | Sobald sich eine Nation von der Kontrolle über ihre Währung und ihren Kredit trennt

/
"Sobald sich eine Nation von der Kontrolle über ihre Währung und ihren Kredit trennt, spielt es keine Rolle mehr, wer die Gesetze der Nation macht. Wucher, einmal unter Kontrolle, wird jede Nation ruinieren. Solange die Kontrolle über die Ausgabe von Währung und Kredit nicht wieder in die Hände der Regierung gelegt und als ihre heiligste Aufgabe anerkannt wird, ist alles Gerede über die Souveränität des Parlaments und über Demokratie müßig und sinnlos." William Lyon Mackenzie King

Thomas Sowell | dass so viele erfolgreiche Politiker solch schamlose Lügner sind

/
"Die Tatsache, dass so viele erfolgreiche Politiker solch schamlose Lügner sind, sagt nicht nur etwas über sie aus, sondern auch über uns. Wenn Menschen das Unmögliche wollen, dann werden nur Lügner genügen." Thomas Sowell

Ignazio Silone | Du kannst deine Freiheit nicht von jemandem erbetteln

/
"Man kann in einer Diktatur leben und frei sein - unter einer Bedingung: dass man die Diktatur bekämpft. Der Mensch, der mit seinem eigenen Verstand denkt und ihn unkorrumpiert lässt, ist frei. Der Mensch, der für das kämpft, was er für richtig hält, ist frei. Aber man kann im demokratischsten Land der Welt leben, und wenn man in sich selbst faul, stumpfsinnig oder unterwürfig ist, ist man nicht frei. Auch ohne jeden gewaltsamen Zwang ist man ein Sklave. Du kannst deine Freiheit nicht von jemandem erbetteln. Man muss sie sich nehmen - jeder so gut er kann." Ignazio Silone

George Bernhard Shaw | Sie müssen sich entscheiden, worauf Sie vertrauen wollen

/
"Sie müssen sich entscheiden, worauf Sie vertrauen wollen. Auf die natürliche Stabilität des Goldes oder auf die Ehrlichkeit und Intelligenz der Regierung. Bei allem schuldigen Respekt für diese Damen und Herren rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System existiert, für Gold zu votieren." George Bernhard Shaw

Leo Tolstoi | Geld ist eine neue Form der Sklaverei

/
"Geld ist eine neue Form der Sklaverei, die sich von der alten lediglich durch die Tatsache unterscheidet, dass sie unpersönlich ist, dass es keine Zwischenmenschlichkeit zwischen Herr und Sklave gibt." Lew Nikolajewitsch Tolstoi