Beiträge

Ludwig Erhard | Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch

"Die Inflation kommt nicht über uns als ein Fluch oder als ein tragisches Geschick; sie wird immer durch eine leichtfertige oder sogar verbrecherische Politik hervorgerufen."

Ludwig Erhard

Thomas Sowell | Es wurden mehr Weisse als Sklaven nach Nordafrika gebracht

"Es wurden mehr Weisse als Sklaven nach Nordafrika gebracht als Schwarze als Sklaven in die Vereinigten Staaten oder in die 13 Kolonien, aus denen sie entstanden sind. Weisse Sklaven wurden noch Jahrzehnte nach der Befreiung der Schwarzen in den Vereinigten Staaten im Osmanischen Reich gekauft und verkauft."

Thomas Sowell

Milton Friedman | Jeder Freund der Freiheit muss genauso empört sein

"Jeder Freund der Freiheit muss genauso empört sein wie ich über die Aussicht, die Vereinigten Staaten in ein bewaffnetes Lager zu verwandeln, über die Vision von Gefängnissen, die mit gelegentlichen Drogenkonsumenten gefüllt sind, und von einer Armee von Vollstreckern, die ermächtigt sind, die Freiheit der Bürger bei geringsten Anzeichen zu bedrohen."

Milton Friedman

Steve Jacobson | Die politische und wirtschaftliche Macht

"Die politische und wirtschaftliche Macht in den Vereinigten Staaten ist in den Händen einer „herrschenden Elite“ konzentriert, die die meisten multinationalen Unternehmen mit Sitz in den USA, die grossen Kommunikationsmedien, die einflussreichsten Stiftungen, grosse private Universitäten und die meisten öffentlichen Versorgungsunternehmen kontrolliert. Der 1921 gegründete Council of Foreign Relations ist das zentrale Bindeglied zwischen den Grossunternehmen und der Landesregierung. Sie wurde als „Schule für Staatsmänner“ bezeichnet und „kommt einem Organ dessen nahe, was C. Wright Mills die Power Elitegenannt hat – eine Gruppe von Männern, die ähnliche Interessen und Anschauungen haben, und die die Ereignisse aus unangreifbaren Positionen hinter den Kulissen gestalten. Die Gründung der Vereinten Nationen war ein Projekt des CFR, ebenso der Internationale Währungsfond und die Weltbank."

Steve Jacobson

Peter Schiff | die inkompetentesten Ökonomen der Welt

"Bald werden die Anleger erkennen, dass die inkompetentesten Ökonomen der Welt für die Zentralbanken arbeiten. Die zweitinkompetentesten Ökonomen arbeiten für die Regierung. Die drittinkompetentesten arbeiten für große Universitäten und die viertinkompetentesten arbeiten für große Investmentbanken."

Peter Schiff

Roland Baader | Das Wort ‚Demokratie‘ ist ein schweres Rauschmittel

"Das Wort ‚Demokratie‘ ist ein schweres Rauschmittel. Es verhindert das Lernen, vernebelt den Verstand, verwirrt das Denken, erzeugt Wahnbilder – und macht schließlich schläfrig und apathisch. Die heutigen Demokratie-Junkies würden Sokrates wieder ermorden."

Roland Baader

Monika Hausammann | Inflationspolitik ist also Raubpolitik im doppelten Sinn

„Inflationspolitik ist also Raubpolitik im doppelten Sinn: Sie beraubt den Menschen nicht nur seines Eigentums an rechtmäßig erworbenen Gütern und damit des Kerns und des Prinzips der Freiheit, sondern auch seines Antriebs zu ehrlichem, aufrichtigem, verantwortungsvollem und nachhaltigem Umgang mit Mitmenschen und Ressourcen. Wo solches nicht nur kein Tabu, sondern an der Tagesordnung ist, wird früher oder später auch das Eigentum an der eigenen Person und am eigenen Körper wieder zur Debatte stehen.“

Monika Hausammann

Henry Ford | eine Revolution vor morgen früh.

„Eigentlich ist es gut, dass die Menschen unser Banken- und Währungssystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution vor morgen früh.“

Henry Ford

Thomas Sowell | Der Sozialstaat ist der älteste Trickbetrug der Welt

"Der Sozialstaat ist der älteste Trickbetrug der Welt. Zuerst nimmst du den Menschen still und heimlich Geld weg und dann gibst du ihnen einen Teil davon mit großem Getöse wieder zurück."

Thomas Sowell

John Maynard Keynes | einen erheblichen Teil des Reichtums ihrer Bürger konfiszieren

"Durch einen kontinuierlichen Prozess der Inflation, kann die Regierung, geheim und unbemerkt, einen erheblichen Teil des Reichtums ihrer Bürger konfiszieren."

John Maynard Keynes

David Rockefeller | …dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.

“Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss, den wir laut ihnen auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben, anzugreifen. Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen der besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen — Eine Welt, wenn sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

David Rockefeller

Chris Hedges | Wir leben heute in einer Nation

"Wir leben heute in einer Nation, in der Ärzte die Gesundheit zerstören, Anwälte die Justiz, Universitäten das Wissen, Regierungen die Freiheit, die Presse die Informationen, die Religion die Moral und unsere Banken die Wirtschaft."

Chris Hedges

Michael Ellner | Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht

„Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht. Ärzte zerstören die Gesundheit. Anwälte zerstören das Gesetz. Universitäten zerstören Wissen. Regierungen zerstören Freiheit. Die großen Medien zerstören Informationen. Und Religionen zerstören Spiritualität.“

Michael Ellner

Rico Albrecht | In einer geldgesteuerten Scheindemokratie steht das Finanzsystem über dem Recht.

„In einer geldgesteuerten Scheindemokratie steht das Finanzsystem über dem Recht.“ Das ist staatlich legalisierter Betrug. Die Folgen dieses Betruges sind: Ausbeutung von Mensch & Natur, quantitativer Wachstumszwang, Staatsverschuldung, Privatisierung, fortscheitende Verarmung vieler Menschen, Vermögens- & Machtkonzentration bei den Reichsten, Korruption, Krisen & Kriege. Die Lückenpresse, Konzerne & die regierenden Politikmarionetten sind Bestandteile dieses Betrugssystems."

Rico Albrecht

Sir Josiah Stamp | Die Regierung ist sehr daran interessiert, Statistiken anzuhäufen

"Die Regierung ist sehr daran interessiert, Statistiken anzuhäufen. Sie sammeln sie, addieren sie, heben sie auf die x-te Potenz, ziehen die Kubikwurzel und erstellen wunderbare Diagramme. Aber man darf nie vergessen, dass jede dieser Zahlen in erster Linie vom Dorfwächter stammt, der einfach aufschreibt, was ihm verdammt noch mal gefällt."

Sir Josiah Stamp, ab 1928 Präsident der Bank von England

Sir Josiah Stamp | Das moderne Bankensystem erzeugt Geld aus dem Nichts

"Das moderne Bankensystem erzeugt Geld aus dem Nichts. Dieser Vorgang ist vielleicht das erstaunlichste Zauberkunststück das jemals erfunden wurde. Das Bankgeschäft wurde in Ungerechtigkeit gezeugt und in Sünde geboren. Den Bankiers gehört die Erde. Nimm sie ihnen weg und belasse die Macht zur Gelderzeugung in ihren Händen und mit einem einzigen Federstrich werden sie genug Geld erzeugen, um alles wieder zurückzukaufen. Nimm ihnen diese überragende Macht und alle großen Reichtümer, genauso wie mein eigener, würden verschwinden, und dann wäre diese Welt, in der wir leben, eine bessere und glücklichere. Aber wenn ihr weiterhin Sklaven der Bankiers bleiben und die Kosten dieser Sklaverei tragen wollt, dann lasst die Bankiers weiterhin das Geld erzeugen und die Kredite kontrollieren."

Sir Josiah Stamp

Franklin D. Roosevelt | gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen

„Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson, gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.“

Franklin D. Roosevelt

Silvio Gesell | Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins

„Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“

Silvio Gesell

Jörg Haider | in Wirklichkeit sind die Banken eine riesige Mafia

„Was wir brauchen ist der Schutz vor ruinösen Produkten, denn in Wirklichkeit sind die Banken eine riesige Mafia, die die ganze Welt vergiftet haben, mit diesen Produkten.“

Jörg Haider

Prof. Hans Tietmeyer | Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker

„Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker immer noch nicht darüber im Klaren sind, wie sehr sie bereits heute unter der Kontrolle der Finanzmärkte stehen und sogar von diesen beherrscht werden.“ Prof. Hans Tietmeyer

Edward Mandell House | Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum

„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum [= sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert. Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen, was unser Bürgschaftssystem zur Deckung unseres wertlosen Papiergelds verändern wird [=der Bürger wird selbst zur Sicherheit]. Jeder Amerikaner wird gezwungen sein, sich registrieren zu lassen oder aber darunter leiden keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten... "

Edward Mandell House

Woodrow Wilson | Eine grosse Industrienation wird von ihrem Kreditsystem kontrolliert

„Eine grosse Industrienation wird von ihrem Kreditsystem kontrolliert. Unser Kreditsystem ist in privatem Besitz konzentriert. Folglich sind das Wachstum der Nation und alle unsere Aktivitäten in den Händen von einigen wenigen Männern, die, auch wenn ihr Handeln ehrlich und für das Staatsinteresse beabsichtigt ist, notwendigerweise auf die grossen Unternehmungen konzentriert sind, in denen ihr eigenes Geld involviert ist, und die ebenso notwendigerweise, gegeben eben durch diese ihre eigenen Grenzen, echte wirtschaftliche Freiheit schwächen, hemmen und letztlich zerstören.“

Woodrow Wilson

Kenneth Ewart Boulding | Jeder, der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt

„Jeder, der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler.“

Kenneth Ewart Boulding

Ludwig von Mises | Durch Kunstgriffe der Bank- und Währungspolitik

„Durch Kunstgriffe der Bank- und Währungspolitik kann man nur vorübergehende Scheinbesserung erzielen, die dann zu umso schwererer Katastrophe führen muss. Denn der Schaden, der durch Anwendung solcher Mittel dem Volkswohlstand zugefügt wird, ist umso größer, je länger es gelungen ist, die Scheinblüte durch Schaffung zusätzlicher Kredite vorzutäuschen.“

Ludwig von Mises

Woodrow Wilson | Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert

„Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird nun von ihrem Kreditsystem beherrscht. Unsere Regierung basiert nicht länger auf der freien Meinung, noch auf der Überzeugung und des Mehrheitsbeschlusses, es ist nun eine Regierung, welche der Überzeugung und dem Zwang einer kleinen Gruppe marktbeherrschender Männer unterworfen ist.“

Woodrow Wilson

Paul Moritz Warburg | Wir werden eine Weltregierung haben

„Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“

Paul Moritz Warburg

Prof. Wolfgang Berger | Meine ganzen akademischen Titel habe ich mit dem Glauben an eine Irrlehre erworben.

„Meine ganzen akademischen Titel habe ich mit dem Glauben an eine Irrlehre erworben. Ein studierter Volkswirtschaftler versteht weniger von Makroökonomie als eine Kuh vom Fliegen, weil er sich erst einmal aus einem Sumpf vorgefaßter Meinungen und Denkfehler ausgraben muß, um überhaupt die Oberfläche zu erreichen bzw. dort wieder anzukommen, wo er war, bevor er sich in die Verdummungsanstalt einweisen ließ.“ Prof. Wolfgang Berger

Paul Krugman | Man bemüht die Mathematik für Dinge

„Man bemüht die Mathematik für Dinge, die man ebenso gut in verständlicher Sprache präsentieren könnte - und mitunter auch für Dinge, die man in der Tat besser nicht so klar formuliert, weil sonst rasch auffallen würde, was für ein Unsinn dahinter steckt.“

Paul Krugman