Beiträge

Thomas Jefferson | Eine Regierung, die groß genug ist

"Eine Regierung, die groß genug ist, um dir alles zu geben, was du willst, ist eine Regierung, die groß genug ist, um dir alles zu nehmen, was du hast."

Thomas Jefferson

Miyamoto Musashi | Die Wahrheit ist nicht das, was ihr wollt, dass sie ist

"Die Wahrheit ist nicht das, was ihr wollt, dass sie ist. Sie ist das, was sie ist und ihr müsst euch ihrer Macht beugen oder eine Lüge leben."

Miyamoto Musashi

Christian Drosten | Viren in Zellkulturen zu isolieren. Das ist uns nie gelungen

"Wir haben das auch lange versucht, Viren in Zellkulturen zu isolieren. Das ist uns nie gelungen. So geht es vielen Laboren weltweit, die das versucht haben. Zhengli Shi ist eigentlich das einzige Labor damals in Wuhan, die das geschafft hat, mal ausnahmsweise ein Virus zu isolieren.[....] Ich weiß, dass Zhengli Shi die in dem Labor auch dafür benutzt hat. Hier muss man sagen: Wenn man das macht, dann ist praktisch das Erste, was beim SARS-2-Virus passiert, dass diese Furin-Site in dem Virus zerstört wird. Wenn wir also aus Patienten SARS-2-Virus in Vero-Zellen isolieren, geht diese Furin-Site sofort weg, weil das ein Selektionsnachteil ist für das Virus in der Zellkultur."

Christian Drosten

Just.A.Thought | Ein ‚Verschwörungstheoretiker‘ zu sein bedeutet

"Ein ‚Verschwörungstheoretiker‘ zu sein bedeutet, jahrelang endlose Stunden damit zu verbringen, so viele Informationen wie möglich aus so vielen Quellen wie möglich zu sammeln und kritisch darüber nachzudenken, was diese Informationen bedeuten, und sich dann von Leuten, die nichts anderes tun als fernzusehen, sagen zu lassen, man sei verrückt."

Just.A.Thought

Wenn ein Arzt hinter dem Sarg seines Patienten geht

"Wenn ein Arzt hinter dem Sarg seines Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung."

Voltaire oder Robert Koch oder Marcus Tullius Cicero (angeblich)

C.S. Lewis | Ich mag es nicht, wenn die Ansprüche der Regierung

"Ich mag es nicht, wenn die Ansprüche der Regierung - die Gründe, auf denen sie meinen Gehorsam fordert - zu hoch angesetzt werden. Ich mag weder die magischen Anmaßungen des Medizinmanns noch das göttliche Recht der Bourbonen. Das liegt nicht nur daran, dass ich nicht an die Magie und an Bossuets Politique glaube. Ich glaube an Gott, aber ich verabscheue die Theokratie. Denn jede Regierung besteht aus bloßen Menschen und ist, streng genommen, ein Provisorium; wenn sie ihren Geboten "So spricht der Herr" hinzufügt, lügt sie, und zwar gefährlich. Aus demselben Grund fürchte ich die Regierung im Namen der Wissenschaft. So kommen Tyranneien zustande. In jedem Zeitalter werden die Männer, die uns unter ihrer Fuchtel haben wollen, wenn sie vernünftig sind, den Anspruch erheben, den die Hoffnungen und Ängste des jeweiligen Zeitalters am stärksten machen. Sie "kassieren ab". Es war die Magie, es war das Christentum. Jetzt wird es sicherlich die Wissenschaft sein. Vielleicht halten die wirklichen Wissenschaftler nicht viel von der "Wissenschaft" der Tyrannen - sie hielten auch nicht viel von Hitlers Rassentheorien oder Stalins Biologie. Aber sie können mundtot gemacht werden."

C.S. Lewis

Richard P. Feynman | Jedem Menschen ist der Schlüssel zu den Pforten des Himmels gegeben

"Jedem Menschen ist der Schlüssel zu den Pforten des Himmels gegeben. Derselbe Schlüssel öffnet die Pforten der Hölle. Und so ist es auch mit der Wissenschaft."

Richard P. Feynman

Walter Lippmann | Das Auseinanderdriften von öffentlicher Meinung

"Das Auseinanderdriften von öffentlicher Meinung und veröffentlichter Meinung entsteht, wenn die Auswahlregeln der gleichgeschalteten Journalisten weitgehend übereinstimmen. Dadurch kommt eine Konsonanz der Berichterstattung zustande, die auf das Publikum wie eine Bestätigung wirkt (alle sagen es, also muss es stimmen). Das installiert eine Stereotypen-gestützte Pseudoumwelt in den Köpfen des Publikums."

Walter Lippmann

Prof. Rainer Mausfeld | Die Leitmedien ebenso wie die Massenmedien sind Geschäftsmodelle

"Die Leitmedien ebenso wie die Massenmedien sind Geschäftsmodelle und dienen so wenig der Vermittlung von „Wahrheit“, wie die Pharmaindustrie der Förderung der Volksgesundheit dient. Indoktrination gehört zum Wesenskern von Medien."

Prof. Rainer Mausfeld

Prof. Christoph Degenhart | Die Sender übernehmen undifferenziert Regierungslinien

"In der Darstellung politischer Prozesse sehe ich oft eine gewisse politische Einseitigkeit. Zum Beispiel werden bei den Themen Ökologie oder Europäisierung Kritiker immer wieder in die rechte Ecke gestellt. [….] Die Sender übernehmen undifferenziert Regierungslinien. ARD und ZDF fungieren immer mehr als Akklamationsforum für die Politik"

Professor Christoph Degenhart

George Orwell | Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen

"Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich."

George Orwell

Ayn Rand | Die kleinste Minderheit auf der Erde

"Die kleinste Minderheit auf der Erde ist das Individuum. Diejenigen, die individuelle Rechte leugnen, können nicht behaupten, Verteidiger von Minderheiten zu sein."

Ayn Rand

Noam Chomsky | der Knüppel für einen totalitären Staat

"Propaganda ist für eine Demokratie das, was der Knüppel für einen totalitären Staat ist."

Noam Chomsky

Ignazio Silone | Du kannst deine Freiheit nicht von jemandem erbetteln

"Man kann in einer Diktatur leben und frei sein - unter einer Bedingung: dass man die Diktatur bekämpft. Der Mensch, der mit seinem eigenen Verstand denkt und ihn unkorrumpiert lässt, ist frei. Der Mensch, der für das kämpft, was er für richtig hält, ist frei. Aber man kann im demokratischsten Land der Welt leben, und wenn man in sich selbst faul, stumpfsinnig oder unterwürfig ist, ist man nicht frei. Auch ohne jeden gewaltsamen Zwang ist man ein Sklave. Du kannst deine Freiheit nicht von jemandem erbetteln. Man muss sie sich nehmen - jeder so gut er kann."

Ignazio Silone

Rudolf Steiner | zu einer unerträglichen Tyrannei führen

"Was würde z.b. der Menschheit bevorstehen, wenn man die Bazillenfurcht ausnützen und Bestimmungen gesetzlicher Art gegen (sic) die Bekämpfung der Bazillen schaffen wollte. ( ) Kontrollieren kann man das alles nicht, es würde aber zu unmöglichen Zuständen, zu einer unerträglichen Tyrannei führen."

Rudolf Steiner

Jessica Hamed | dem höchsten Gericht kein Vertrauen mehr entgegenbringen zu können

"Einer meiner für mich bedeutsamsten Momente in meiner Berufslaufbahn war neben der Vereidigung zur Rechtsanwältin das Unterzeichnen meiner ersten – auch erfolgreichen – Verfassungsbeschwerde. Mich schmerzt, dem höchsten Gericht Deutschlands in grundsätzlicher Hinsicht kein Vertrauen mehr entgegenbringen zu können."

Jessica Hamed

Milton Friedman | Jeder Freund der Freiheit muss genauso empört sein

"Jeder Freund der Freiheit muss genauso empört sein wie ich über die Aussicht, die Vereinigten Staaten in ein bewaffnetes Lager zu verwandeln, über die Vision von Gefängnissen, die mit gelegentlichen Drogenkonsumenten gefüllt sind, und von einer Armee von Vollstreckern, die ermächtigt sind, die Freiheit der Bürger bei geringsten Anzeichen zu bedrohen."

Milton Friedman

Tony Cartalucci | Ihre wahre Regierung

"Diese Organisationen vertreten die kollektiven Interessen der größten Konzerne der Welt. Sie beschäftigen nicht nur Heerscharen von Politikern und Forschern, um ihre Agenda zu formulieren und intern einen Konsens zu erzielen, sondern nutzen auch ihre massive Anhäufung von ungerechtfertigtem Einfluss in den Medien, der Industrie und der Finanzwelt, um international einen selbstsüchtigen Konsens herzustellen. Zu glauben, dass diese Oligarchie aus Unternehmen und Finanziers ihre Agenda und ihr Schicksal den Launen der Wählermassen unterwerfen würde, ist bestenfalls naiv. Sie haben peinlich genau dafür gesorgt, dass die Waffen, das Öl, der Reichtum und die Macht immer in ihre eigenen Hände fließen, ganz gleich, wer in welchem Land ins Amt kommt. […] Die wirkliche Revolution wird beginnen, wenn wir die oben genannte Gleichung als die wahren Vermittler der Macht identifizieren und wenn wir beginnen, unsere Abhängigkeit von ihnen und ihren Einfluss auf uns systematisch aus unserem täglichen Leben zu entfernen. Die globale Oligarchie der Konzerne und Finanziers braucht uns, wir brauchen sie nicht, Unabhängigkeit von ihnen ist der Schlüssel zu unserer Freiheit."

Tony Cartalucci

Roland Baader | Das einzig wahre Menschenrecht

"Das einzig wahre Menschenrecht ist das Recht, in Ruhe gelassen zu werden - von jedem, den man nicht eingeladen hat oder den man nicht willkommen heißt."

Roland Baader

The Libertarian Pilot | Regeln der Staatsmacht

"Wir wurden von Menschen erzogen, die brav die Regeln der Staatsmacht befolgen. Wir wurden dazu erzogen, die Regeln zu befolgen & den Staat nicht zu hinterfragen. Doch jetzt machen bösartige Menschen die Regeln. Es ist an der Zeit, unseren Kindern etwas anderes beizubringen."

The Libertarian Pilot

Ursula von der Leyen | Danke für Ihre Führung

"Vielen Dank an Melinda & Bill für Ihre Führung und Ihr Engagement!"

Ursula von der Leyen

John Adams | Angst ist die Grundlage der meisten Regierungen

"Angst ist die Grundlage der meisten Regierungen; aber sie ist eine so schmutzige und brutale Leidenschaft und macht die Menschen, in deren Brust sie vorherrscht, so dumm und unglücklich, dass die Amerikaner wahrscheinlich keine politische Institution gutheißen werden, die auf ihr beruht."

John Adams

Napoleon Bonaparte | Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk

"Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

Napoleon Bonaparte

Ralph Waldo Trine | Der Arzt der Zukunft

"Die Zeit wird kommen, wo die Tätigkeit des Arztes nicht darin bestehen wird, den Körper zu behandeln, sondern den Geist zu heilen, der dann seinerseits den Körper heilen wird. Mit anderen Worten: Der echte Arzt wird Philosoph und Lehrer sein, mit seine Sorge wird es sein, den Menschen gesund zu erhalten und nicht erst, wenn er krank geworden ist, seine Heilung zu versuchen. Der wahre Arzt wird nicht nur den Körper mit Medizin, sondern vielmehr den Geist mit Grundsätzen behandeln. Er wird die Menschen lehren, dass Frohsinn, Wohlwollen, edle Taten, Liebe, Güte auf den Körper ebenso wohltuend wirken, wie auf den Geist und dass ein frohes Herz die beste Arznei ist [...] und noch später wird eine Zeit kommen, wo jeder sein eigener Arzt ist, je mehr er mit den höheren Gesetzen des Lebens Übereinstimmung findet und die Kräfte seines Geistes nutzt."

Ralph Waldo Trine

Gustav Kuschinsky | Wenn behauptet wird

"Wenn behauptet wird, dass eine Substanz keine Nebenwirkung zeigt, so besteht der dringende Verdacht, dass sie auch keine Hauptwirkung hat."

Gustav Kuschinsky

Maximilien de Robespierre | Das Geheimnis der Freiheit

"Das Geheimnis der Freiheit liegt in der Bildung, während das Geheimnis der Tyrannei darin besteht, die Menschen dumm zu halten."

Maximilien de Robespierre