"Trotz der Tendenz der Ärzte, die moderne Medizin als 'ungenaue Wissenschaft' zu bezeichnen, ist es zutreffender zu sagen, dass es in der modernen Medizin praktisch überhaupt keine Wissenschaft gibt. Fast alles, was Ärzte tun, basiert auf einer Vermutung, einer Mutmassung, einem klinischen Eindruck, einer Laune, einer Hoffnung, einem Wunsch, einer Meinung oder einem Glauben. Kurz gesagt, alles, was sie tun, basiert auf etwas anderem als soliden wissenschaftlichen Beweisen. Die Medizin ist also gar keine Wissenschaft, sondern ein Glaubenssystem. Überzeugungen werden von jeder Religion vertreten, auch von der Religion der modernen Medizin."

Robert Mendelsohn MD Preface by Hans Ruesch to 1000 Doctors (and many more) Against Vivisection

„Despite the tendency of doctors to call modern medicine an ‚inexact science‘, it is more accurate to say there is practically no science in modern medicine at all. Almost everything doctors do is based on a conjecture, a guess, a clinical impression, a whim, a hope, a wish, an opinion or a belief. In short, everything they do is based on anything but solid scientific evidence. Thus, medicine is not a science at all, but a belief system. Beliefs are held by every religion, including the Religion of Modern Medicine.“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links