„Auch wenn man sich der Illusion hingibt, dass eine Bürokratie, die einer Mehrheit von Wählern gegenüber rechenschaftspflichtig und dem Druck organisierter Minderheiten ausgesetzt ist, keinen Zwang ausübt, ist es offensichtlich, dass je vielfältiger und umfassender die Regulierung wird, desto mehr wird der Staat zu einer despotischen Macht gegenüber dem Individuum. Denn der Bruchteil an Kontrolle, den er durch seine Stimme über die Regierung ausübt, steht in keinem effektiven Verhältnis zu der Autorität, die die Regierung über ihn ausübt.“

Walter Lippmann | The Good Society

“Though it is disguised by the illusion that a bureaucracy accountable to a majority of voters, and susceptible to the pressure of organized minorities, is not exercising compulsion, it is evident that the more varied and comprehensive the regulation becomes, the more the state becomes a despotic power as against the individual. For the fragment of control over the government which he exercises through his vote is in no effective sense proportionate to the authority exercised over him by the government.”

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links