„Amerika ist aus einem Akt der Gewalt geboren. Amerikaner fühlen sich zur Gewalt hingezogen. Wie am Tropf hängen sie an aufbereiteter Gewalt, die sie sich aus Konserven zuführen. Sie sind hypnotisiert vom TV – das Fernsehen ist der unsichtbare Schutzschild gegen die nackte Realität. Die Krankheit der Kultur des 20. Jahrhunderts ist die Unfähigkeit, irgendetwas als real zu empfinden. Die Leute hocken wie gebannt vorm TV, konsumieren soap operas, Filme, Theater, Pop-Idole, lassen sich von Symbolen zu den heftigsten Gefühlsregungen hinreißen. Doch in der Realität ihres eigenen Lebens sind sie emotional tot.“

Jim Morrison

"America was conceived in violence. Americans are attracted to violence. They attach themselves to processed violence, out of cans. They’re TV – hypnotized. TV is the invisible protective shield against bare reality. Twentieth-century culture’s disease is the inability to feel their reality. People cluster to TV, soap operas, movie, theatre, pop idols, and they have wild emotion over symbols. But in reality of their own lives, they’re emotionally dead."

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links