„Die Jesuiten sind heute wie damals die mächtigsten Befürworter der ultramontanen Prinzipien. Die Kirche regiert die Welt, der Papst regiert die Kirche und die Jesuiten regieren den Papst. An diesem simplen Konzept hat der Orden immer festgehalten, wenn man von einigen Ausnahmen absieht, bei denen es zu Missverständnissen mit dem Vizeregenten Christi kam.“

“The Jesuits, then as now, were the most forcible exponents of ultramontane principles. The church to rule the world; the Pope to rule the church; the Jesuits to rule the Pope: such was and is the simple programme of the Order of Jesus, and to it they have held fast, except on a few rare occasions of misunderstanding with the Viceregent of Christ.”

Francis Parkman (1823 – 1893; amerikanischer Historiker)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links