"Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert."

Bärbel Bohley, die (DDR-Bürgerrechtlerin)

"All these investigations, the thorough research into the Stasi structures, the methods with which they worked and still work, all this will fall into the wrong hands. One will examine these structures in detail - in order to then take them over. They will be adapted a little to fit a free Western society. They won't necessarily arrest the troublemakers either. There are more subtle ways to disarm someone. But the secret bans, the watching, the suspicion, the fear, the isolation and exclusion, the branding and muzzling of those who don't conform - that will come back, believe me. Institutions will be created that will work much more effectively, much more finely than the Stasi. The constant lying will also come back, the disinformation, the fog in which everything loses its contour."

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links