Anne Lammott | Die tiefgründigste Sache

/
"Die tiefgründigste Sache, die wir unseren Kindern bieten müssen, ist unsere eigene Heilung." Anne Lammott

Georges Bernanos | Gewalt im Dienste des totalitären Staates

/
"Nicht der Gebrauch der Gewalt erscheint mir verdammenswert, sondern ihre Mystik, die Religion der Gewalt im Dienste des totalitären Staates, im Dienste der Diktatur der allgemeinen Wohlfahrt, die nicht als ein Mittel, sondern als Ziel betrachtet wird." Georges Bernanos

Milton Friedman | Mangel an Sand

/
"Wenn man die Bundesregierung mit der Verwaltung der Sahara-Wüste betrauen würde, gäbe es in fünf Jahren einen Mangel an Sand." Milton Friedman

George Orwell | Merkmale des Krieges

/
"Eines der schrecklichsten Merkmale des Krieges ist, dass die gesamte Kriegspropaganda, all das Geschrei, die Lügen und der Hass, ausnahmslos von Leuten kommt, die nicht kämpfen." George Orwell

Hunter S. Thompson | Die Presse ist eine Bande von grausamen Schwuchteln

/
"Die Presse ist eine Bande von grausamen Schwuchteln. Journalismus ist weder ein Beruf noch ein Gewerbe. Er ist ein billiges Sammelbecken für Abzocker und Außenseiter - ein falscher Eingang zur Rückseite des Lebens, ein dreckiges, pissgefülltes kleines Loch, das vom Bauinspektor zugenagelt wurde, aber gerade tief genug für einen Säufer, der sich auf dem Bürgersteig zusammenrollt und masturbiert wie ein Schimpanse in einem Zookäfig." Hunter S. Thompson

Winston Churchill | Leibwache der Lügen

/
"In Kriegszeiten ist die Wahrheit so kostbar, dass sie immer von einer Leibwache der Lügen begleitet werden sollte." Winston S. Churchill

George Orwell | Der effektivste Weg, Menschen zu zerstören

/
"Der effektivste Weg, Menschen zu zerstören, besteht darin, ihr eigenes Verständnis ihrer Geschichte zu leugnen und auszulöschen." George Orwell

Yuval Noah Harari | die Macht zu erlangen – die Kontrolle über die Welt zu erlangen

/
"Ich meine, dass die Wissenschaft als Institution daran interessiert ist, die Macht zu erlangen - die Kontrolle über die Welt zu erlangen" Yuval Noah Harari

Julius Evola | inmitten einer Welt, die in Trümmern liegt

/
"Überlassen wir den modernen Menschen ihre 'Wahrheiten' und kümmern wir uns nur um eines: aufrecht zu stehen inmitten einer Welt, die in Trümmern liegt." Julius Evola

Gore Vidal | Wenn Gesellschaften dekadent werden

/
"Wenn Gesellschaften dekadent werden, wird auch die Sprache dekadent. Worte werden benutzt, um Taten zu verschleiern, nicht um sie zu erhellen: Man befreit eine Stadt, indem man sie zerstört. Worte werden benutzt, um zu verwirren, damit die Menschen bei Wahlen feierlich gegen ihre eigenen Interessen stimmen." Gore Vidal

Henry Louis Mencken | Die ganze Tendenz unseres Gesetzes

/
"Die ganze Tendenz unseres Gesetzes geht in Richtung des absoluten Verbots aller Ideen, die in der geringsten Form von den akzeptierten Plattitüden abweichen, und hinter dieser Tendenz des Gesetzes steht eine weitaus mächtigere Kraft wachsender Gewohnheit, und unter dieser Gewohnheit gibt es eine natürliche Philosophie, die Konformität zur edelsten aller Tugenden und das freie Funktionieren der Persönlichkeit zu einem Kapitalverbrechen gegen die Gesellschaft erhebt." Henry Louis Mencken

George Orwell | Eine wirklich unzeitgemäße Meinung findet fast nie ein faires Gehör

/
"Zu jedem Zeitpunkt gibt es eine Orthodoxie, eine Reihe von Ideen, von denen man annimmt, dass sie von allen vernünftig denkenden Menschen unhinterfragt akzeptiert werden. Es ist nicht gerade verboten, dieses oder jenes zu sagen, aber es wird "nicht gemacht"... Jeder, der die vorherrschende Orthodoxie in Frage stellt, wird mit überraschender Effizienz zum Schweigen gebracht. Eine wirklich unzeitgemäße Meinung findet fast nie ein faires Gehör, weder in der populären Presse noch in den anspruchsvollen Zeitschriften." George Orwell

Niccolò Machiavelli | Mehrheit der Menschen begnügt sich mit dem Schein

/
"Denn die große Mehrheit der Menschen begnügt sich mit dem Schein, als ob er die Wirklichkeit wäre, und lässt sich oft mehr von den scheinbaren als von den wirklichen Dingen beeinflussen." Niccolò Machiavelli

Gore Vidal | Die moderne Diktatur kommt nicht mit braunen oder schwarzen Uniformen

/
"Was ist denn ein Präsident? Er ist das Sprachrohr der Konzerne - und sonst gar nichts. [....] Wir sind keine Demokratie mehr. Wir haben unsere Verfassung schon längst aufgegeben. [....] Die moderne Diktatur kommt nicht mit braunen oder schwarzen Uniformen daher. Wir machen das mit Unterhaltung, mit Fernsehen, mit Spaß, Spaß. Und einer Erziehung, die verdummt." Gore Vidal

Albert Schweitzer | Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten

/
"Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt." Albert Schweitzer

Clarence Darrow | Du kannst nur frei sein, wenn ich frei bin

/
"Du kannst deine Freiheiten in dieser Welt nur schützen, indem du die Freiheit des anderen schützt. Du kannst nur frei sein, wenn ich frei bin." Clarence Darrow

H. P. Lovecraft | Dies ist keine echte Zivilisation

/
"Dies ist keine echte Zivilisation, und es gibt in ihr nichts, was einen reifen und entwickelten menschlichen Geist befriedigen könnte. Sie ist auf die Mentalität eines Sklaven in Galeeren und eines Idioten eingestellt. Sie unterdrückt rücksichtslos durch Missbilligung, Verspottung und wirtschaftliche Vernichtung, alle Anzeichen von wirklich unabhängigem Denken und zivilisierten Gefühlen, die sich über ihr hohles “Niveau” erheben könnten. Es ist eine Kultur von Laufbändern und Rädern für Eichhörnchen, die mit Haschisch aus industrieller Sklaverei und materiellem Luxus unter Drogen gesetzt und aggressiv gemacht wird. Dies ist ein komplett materieller Körperkult und ihr Symbol ist ein gefliestes Badezimmer und ein Dampfstrahler, kein dorischer Portikus und kein Tempel der Philosophie. Seine Bewohner sind leblos und sie wissen nicht, wie man lebt." H. P. Lovecraft

General Aladeen | Wieso seid ihr alle so gegen Diktatoren?

/
"Wieso seid ihr alle so gegen Diktatoren? Stellt euch vor, Amerika wäre diktatorisch geführt. Ihr könntet den gesamten Reichtum des Landes auf nur 1 % der Bevölkerung verteilen. Ihr könntet Euren reichen Freunden helfen, noch reicher zu werden, indem Ihr deren Steuern senkt und sie finanziell unterstützen, wenn sie an den Börsen alles verzockt haben. Ihr könntet das Bedürfnis der Armen nach Gesundheitsfürsorge und Bildung ignorieren. Eure Medien könnten vortäuschen, frei zu sein, würden aber insgeheim von einer Person und deren Familie gelenkt. Ihr könntet Telefone abhören lassen. Ihr könntet ausländische Gefangene foltern. Ihr könntet Wahlen manipulieren. Ihr könntet Lügen erfinden, um Kriege zu beginnen. Ihr könntet Eure Gefängnisse mit einer bestimmten ethnischen Gruppe füllen und keiner würde sich beschweren. Ihr könntet die Menschen durch die Medien so sehr verängstigen, dass sie eine Politik unterstützen, die nicht ansatzweise ihre Interessen vertritt. Ich weiß, Euch Amerikanern fällt es schwer sich das vorzustellen. Aber bitte versucht es." General Aladeen

George Orwell | Die Menschen erkennen nicht

/
"Die Menschen erkennen nicht, dass bei Befürwortung totalitärer Methoden die Zeit kommen kann, in denen sie gegen statt für einen eingesetzt werden." George Orwell

Barry Jünemann | Der Glaube ist der Friedhof vieler Wahrheiten

/
„Und nach wie vor, keiner weiß es! Und die Wahrheit bleibt im Verborgenen. Der Glaube ist der Friedhof vieler Wahrheiten. Und das Bestattungsunternehmen ist das System der selbsternannten Herrscher dieser Erde. Die Menschen schmücken es jedoch oftmals mit den Blumen der Ignoranz! Der Glaube ist das gefährlichste Instrument des Systems seit dem alten Babylon.... und keiner merkt es!“ Barry Jünemann

Bertrand Russell | Angst ist die Hauptquelle des Aberglaubens

/
"Angst ist die Hauptquelle des Aberglaubens und eine der Hauptquellen der Grausamkeit. Die Überwindung der Angst ist der Beginn der Weisheit." Bertrand Russell

Noam Chomsky | der Knüppel für einen totalitären Staat

/
"Propaganda ist für eine Demokratie das, was der Knüppel für einen totalitären Staat ist." Noam Chomsky

Mahatma Gandhi | die Wahrheit ist immer noch die Wahrheit

/
"Viele Menschen, besonders die ignoranten Menschen, möchten Dich dafür bestrafen, dass Du die Wahrheit sprichst, dafür, dass Du das Richtige tust, dass Du Du bist. Entschuldige Dich niemals dafür, dass Du das Richtige tust, oder dafür, dass Du Deiner Zeit um Jahre voraus bist, wenn Du recht hast und dies weißt, dann tue Deine Meinung kund, auch wenn Du einer Minderheit angehörst, die Wahrheit ist immer noch die Wahrheit." Mahatma Gandhi

Friedrich Nietzsche | Ein Spaziergang durch die Irrenanstalt

/
"Ein Spaziergang durch die Irrenanstalt zeigt, dass der Glaube nichts beweist." Friedrich Nietzsche

Kurt Tucholsky | Gebt den Leuten mehr Schlaf

/
"Gebt den Leuten mehr Schlaf – und sie werden wacher sein, wenn sie wach sind." Kurt Tucholsky

Voltaire | unsere Hoffnung unsere Illusion

/
"Eines Tages wird alles gut werden, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion" Voltaire

Salvador Dalí | Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen

/
„Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.“ Salvador Dalí

Bertrand Russell | an der Schwelle eines goldenen Zeitalters

/
"Es ist möglich, dass die Menschheit an der Schwelle eines goldenen Zeitalters steht, aber wenn es so ist, wird es notwendig sein, zuerst den Drachen zu töten, der die Tür bewacht, und dieser Drache ist Religion." Bertrand Russell

Bärbel Bohley | die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen

/
"Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert." Bärbel Bohley

Alice Bailey | Die freimaurerische Bewegung

/
„Die freimaurerische Bewegung wird, wenn sie sich von Politik und sozialen Zielen und von ihrem gegenwärtigen lähmenden Zustand der Trägheit lösen kann, dem Bedürfnis derer entsprechen, die die Macht ausüben können und sollen. Sie ist die Hüterin des Gesetzes, sie ist die Heimat der Mysterien und der Sitz der Einweihung. Sie hält in ihrer Symbolik das Ritual der Gottheit fest, und der Weg der Erlösung wird in ihrem Werk bildhaft bewahrt. Die Methoden der Gottheit werden in ihren Tempeln demonstriert, und unter dem Allsehenden Auge kann die Arbeit voranschreiten. Sie ist eine weitaus okkultere Organisation, als man sich vorstellen kann, und soll die Ausbildungsschule für die kommenden fortgeschrittenen Okkultisten sein. In ihren Zeremonien verbirgt sich die Beherrschung der Kräfte, die mit dem Wachstum und Leben der Naturreiche und der Entfaltung der göttlichen Aspekte im Menschen verbunden sind. Das Verständnis seiner Symbolik verleiht die Kraft, mit dem göttlichen Plan zusammenzuarbeiten. Es entspricht dem Bedürfnis derer, die auf dem ersten Strahl des Willens oder der Macht arbeiten.“ Alice Bailey

Lao Tzu | Kümmere dich darum, was andere Leute denken

/
"Kümmere dich darum, was andere Leute denken und du wirst immer ihr Gefangener sein." Lao Tzu

Harald Schmidt | wer von den Autoren gerade mit den Unterhaltszahlungen im Rückstand ist

/
"Ich kaufe die FAZ auf Papier – und lese NZZ, Spiegel und Bild vor der Bezahlschranke online. Ich bin aber genauso informiert, als wenn ich es abonniert hätte. Wenn ich die Überschrift und den Autor sehe, weiß ich schon, was im Text steht. Ich weiß ja auch, wer von den Autoren gerade mit den Unterhaltszahlungen im Rückstand ist und deshalb in einer gewissen Richtung schreiben muss." Harald Schmidt