Freiheit beginnt im Kopf!

Alternatives Nachrichten Webmagazin und Wegweiser durch den Informationsdschungel in einem System der universellen Täuschung mit Schwerpunkten zur Finanzkrise, Geldsystem, Neue Weltordnung, Funktionspuppen, Korruption und Politik, Macht, Medien & Manipulation, Geheimgesellschaften auf dem Weg zum Polizei und Überwachungsstaat...

Sie müssen angemeldet sein.
Der volle Inhalt dieser Netzseite ist ausschließlich registrierten Benutzern, Freunden und Unterstützern vorbehalten.

Wir schaffen das! „politisch korrekte“ Herr der Ringe Version

Ist die BRD ein undemokratischer Hippie-Staat? - wie es der britische Politologe Anthony Glees im Deutschlandfunk kritisierte, oder wird sie von einer „Geisteskranken“ geführt? - wie es Donald Trump über Angela Merkel diagnostizierte... Handelt es sich mit der radikalen Grenzöffnung um einen Rechtsbruch historischen Ausmaßes, wie es etwa aus dem Rechtsgutachten des „Verfassungsrechtlers" Udo di Fabio zu entnehmen war?

Lukaschenko lehnt Diktat und Schmiergeld zum Lockdown des IWF ab!

Bei dieser interessanten Sitzung mit Weißrussland's Präsidenten Lukaschenko und einigen Regierungsmitgliedern, geht es um ein verlockendes Schmiergeldangebot, das der Chefunterhändler des Internationalen Währungsfonds, so Lukaschenko, ihm unterbreitet haben soll. Dafür sollte Lukaschenko, genauso wie alle anderen Staaten, restriktive Maßnahmen mit Quarantäne und Ausgangssperre gegen seine Bürger verhängen und gegen die Wirtschaft vorgehen.

Die Erde ist eine Fläche (Hörbuch) von John Edward Quinlan

„Im Mittelalter glaubten die Leute, die Erde sei flach, wofür sie zumindest den Nachweis ihrer Sinne hatten: wir glauben, daß sie rund ist, nicht weil so viele wie ein Prozent von uns die physikalischen Gründe für solch eine wundersame Ansicht nennen können, sondern weil die moderne Wissenschaft uns überzeugt hat, daß nichts Offensichtliches wahr ist, und daß Alles was magisch, unwahrscheinlich, außergewöhnlich, riesig, mikroskopisch klein, herzlos, oder abscheulich „wissenschaftlich“ ist.“ Ein Zitat von George Bernard Shaw aus einer Zeit

Precht – Macht lernen dumm?

In seiner ersten Sendung spricht Richard David Precht mit dem Hirnforscher und Schulkritiker Gerald Hüther über den "Skandal Schule". Was läuft warum falsch in unserem Bildungssystem? Gerald Hüther (* 15. Februar 1951 in Emleben, Thüringen) ist ein deutscher Neurobiologe, Hirnforscher und Autor wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Bücher und anderer Schriften. Hüther studierte und promovierte im Fach Biologie in Leipzig. Ende der 1970er Jahre floh er nach eigenen Angaben aus der DDR: mithilfe selbst gefälschter Visastempel im Reisepass reiste er über mehrere osteuropäische Staaten nach Jugoslawien und von dort in die Bundesrepublik Deutschland.Von 1979 bis 1989 forschte er in Göttingen am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin auf dem Gebiet der Hirnentwicklungsstörungen. 1988 habilitierte er sich im Fachbereich Medizin (Dr. med. habil.) an der Universität Göttingen und erhielt die Lehrerlaubnis für Neurobiologie.