Beiträge

Hannah Arendt | Das Ziel der totalitären Bildung

"Das Ziel der totalitären Bildung war nie, Überzeugungen zu vermitteln, sondern die Fähigkeit zu zerstören, irgendwelche zu bilden."

Hannah Arendt

Hannah Ahrend | Totalitarismus, einmal an der Macht, ersetzt immer alle erstklassigen Talente

"Totalitarismus, einmal an der Macht, ersetzt immer alle erstklassigen Talente - unabhängig von ihren Sympathien - durch jene Spinner und Trottel, deren Mangel an Intelligenz und Kreativität immer noch die beste Loyalitätsgarantie ist."

Hannah Ahrend

Jeremy Locke | Die Lüge der Tyrannei ist

„Die Lüge der Tyrannei ist, dass du die Freiheit in deinem Leben bewahren kannst, indem du einer Autorität gehorchst. Die Möglichkeiten, die sie dir lässt, sind ein Leben in Gehorsam oder der Tod. Das Böse ist ein Meister der Täuschung. Das Ziel des Bösen ist nicht Gewalt, sondern Gehorsam. Der Zweck der Gewalt ist, Gehorsam zu erzwingen. Ihr Plan ist die Zerstörung deiner Freiheit. Ob du dich einer Autorität ergibst und ihr gehorchst oder ihr erlaubst, deinen physischen Körper zu zerstören, du hast deine Freiheit verloren. Der einzige Weg, deine Freiheit zu erhalten, ist Tyrannei zu allen Zeiten und unter allen Umständen zu bekämpfen.“

Jeremy Locke

Walter Borgius | Die Schule ist ein raffiniertes Herrschaftsmittel des Staates

"Die Schule ist ein raffiniertes Herrschaftsmittel des Staates, geschaffen (bzw. aus ähnlichen Ansätzen konkurrenzgefährlicher Stellen - Kirche, Städte, Private - usurpiert (angeeignet)), um von Kindesbeinen an alle Staatsangehörigen an Gehorsam zu gewöhnen, ihnen die Suggestion von der Notwendigkeit des Staates in Fleisch und Blut übergehen zu lassen, jede Emanzipationsidee im Keime zu lahmen, die Entwicklung ihres Denkens in wohlgehegte Bahnen zu lenken und sie zu bequem regierbaren, demütigen Untertanen zu drillen."

Walter Borgius

Lysander Spooner | Ein Mensch ist nicht weniger ein Sklave

"Ein Mensch ist nicht weniger ein Sklave, nur weil er alle paar Jahre einen neuen Meister wahlen darf."

Lysander Spooner

David Rockefeller | …dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.

“Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss, den wir laut ihnen auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben, anzugreifen. Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen der besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen — Eine Welt, wenn sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

David Rockefeller

William Casey | Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist

„Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

William Casey

Ludwig von Mises | Die Planer geben vor, ihre Pläne seien wissenschaftlich

"Die Planer geben vor, ihre Pläne seien wissenschaftlich und dass es diesbezüglich, unter anständigen Menschen mit guten Absichten, keine Meinungsverschiedenheiten geben kann. Jedoch gibt es so etwas wie ein "wissen-schaftliches Soll" nicht. Die Wissenschaft dient der Bestimmung dessen, was ist. Sie kann niemals vorgeben was sein soll und welche Ziele die Menschen anstreben sollten. Es ist ein Fakt, dass Menschen sich in ihren Wert-urteilen nicht einig sind. Es ist unverschämt, sich selbst das Recht anzumaßen, die Pläne anderer Menschen zu überstimmen und sie zu zwingen, sich dem Plan des Planers zu unterwerfen."

Ludwig von Mises

Matthias Lubos | In Schulen lernen Kinder vor allem, das System zu akzeptieren

"In Schulen lernen Kinder vor allem, das System zu akzeptieren, für Papiergeld zu arbeiten, die Regierung nicht zu hinterfragen. Sie lernen nicht Frieden zu stiften, zu vergeben, hilfsbereit zu allen Menschen zu sein und schon gar nicht Weisheit.
Sie ist eine Zuchtstation, um das zukünftige Arbeitsvieh der Eliten zu system­treuen Marionetten zu erziehen."

Matthias Lubos

Chris Hedges | Wir leben heute in einer Nation

"Wir leben heute in einer Nation, in der Ärzte die Gesundheit zerstören, Anwälte die Justiz, Universitäten das Wissen, Regierungen die Freiheit, die Presse die Informationen, die Religion die Moral und unsere Banken die Wirtschaft."

Chris Hedges

Michael Ellner | Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht

„Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht. Ärzte zerstören die Gesundheit. Anwälte zerstören das Gesetz. Universitäten zerstören Wissen. Regierungen zerstören Freiheit. Die großen Medien zerstören Informationen. Und Religionen zerstören Spiritualität.“

Michael Ellner

Nathaniel Meyer Rothschild | Die Wenigen, die das System verstehen

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“

Nathaniel Meyer Rothschild

Alexander von Humboldt | Der wahre Zweck des Menschen

„Der wahre Zweck des Menschen, nicht der, welchen die wechselnde Neigung, sondern welche die ewig unveränderliche Vernunft ihm vorschreibt, ist die höchste und proportionierlichste Bildung seiner Kräfte zu einem Ganzen. Zu dieser Bildung ist Freiheit die erste und unerläßliche Bedingung. (…) Gerade die aus der Vereinigung Mehrerer entstehende Mannigfaltigkeit ist das höchste Gut, welches die Gesellschaft gibt, und diese Mannigfaltigkeit geht gewiß immer in dem Grade der Einmischung des Staates verloren. Es sind nicht mehr eigentlich die Mitglieder einer Nation, die mit sich in Gemeinschaft leben, sondern einzelne Untertanen, welche mit dem Staat, d.h. dem Geiste, welcher in seiner Regierung herrscht, in Verhältnis kommen, und zwar in ein Verhältnis, in welchem schon die überlegene Macht des Staats das freie Spiel der Kräfte hemmt...."

Alexander von Humboldt

Jacques Ellul | Das System absorbiert diejenigen, die meinen, es benutzen zu können

„Das System absorbiert diejenigen, die meinen, es benutzen zu können. Es kann auch nicht darum gehen, einen modus vivendi zu finden oder Kompromisse zu erreichen. Man hat gesehen, wie aus dem liberalen Staat ein autoritärer Staat wird. Die Weichen sind gestellt und kein Entgegenkommen wird dauerhaft oder ausreichend sein. Angesichts dieser absoluten Macht ist nur eine absolut ablehnende Haltung lebensfähig.
Was wir im Auge haben, ist die Haltung, die gewissenhafte Verweigerer in einem bestimmten Punkt einnehmen, und das nicht ohne guten Grund. In der gegenwärtigen Konstellation scheint mir die anarchistische Haltung einer totalen Verweigerung..."

Jacques Ellul

Mike Nichols | Eine Handvoll Menschen kontrollieren die Medien der Welt

„Eine Handvoll Menschen kontrollieren die Medien der Welt. Derzeit sind es etwa noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein – und es wird dann alles erfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien. Heute gibt es nur eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert – dann ist sie jedermanns Meinung.“

Mike Nichols

Jeremy Locke | Uns wird beigebracht, dass nur “Dumme” und “Verrückte” Autorität herausfordern

„Uns wird beigebracht, dass nur “Dumme” und “Verrückte” Autorität herausfordern. Das Gesetz ist der heiligste Gral der Kultur. Geisteskrankheit ist nicht die Unfähigkeit, Wirklichkeit wahrzunehmen; es ist die Ablehnung der Realität zugunsten des künstlichen Konstruktes der Tyrannei. Kein Mensch, der die Fülle des eigenen Wertes versteht, würde jemals die Idee akzeptieren, dass jemanden das Recht hat, über ihn zu herrschen. Es ist die Funktion der Kultur, die Augen der Menschen zu blenden, damit sie ihren eigenen Wert nicht erkennen und ihre Ohren vor jeder Stimme zu verschließen, die ihnen davon erzählt. Wenn der kulturelle Einfluss auf seinem Höhepunkt ist, verwüstet der Wahnsinn den Geist der Menschen. Gehorsamkeit ist das wichtigste Element der Autorität und Autorität will keine Möglichkeit der Rebellion. Die Definition von Wahnsinn ist blinder Gehorsam.”

Jeremy Locke

M.A.Verick | Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien

„Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen, und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.“

M.A.Verick

Dr. Gustav Heinemann | Ein Volk, welches regiert wird von einer Macht

„Ein Volk, welches regiert wird von einer Macht, muss die Macht kennen, von der es regiert wird. Das Volk muss diese Macht lenken und kontrollieren. Es muss der Macht in den Arm fallen, wenn sie Verbrechen begeht. Andernfalls wird das Volk zum Mittäter. „Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates”. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetzte verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, das sie demokratische Rechte missachten.“

Dr. Gustav Heinemann

Franklin D. Roosevelt | gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen

„Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson, gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.“

Franklin D. Roosevelt

Edward Mandell House | Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum

„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum [= sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert. Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen, was unser Bürgschaftssystem zur Deckung unseres wertlosen Papiergelds verändern wird [=der Bürger wird selbst zur Sicherheit]. Jeder Amerikaner wird gezwungen sein, sich registrieren zu lassen oder aber darunter leiden keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten... "

Edward Mandell House

Alexander Grau | Borniertheit als Staatsraison

"Borniertheit als Staatsraison. Egal ob Impfpflicht, Energiewende oder gesellschaftspolitische Zwangsmaßnahmen: In Deutschland hält man engstirnig an jedem einmal eingeschlagenen Kurs fest, auch wenn er längst durch die Realität widerlegt wurde. Eine Ursache ist der herrschende Konsenskult, der jede geistige Beweglichkeit verdächtig macht. So ist eine fatale Wagenburgmentalität entstanden."

Alexander Grau

Woodrow Wilson | Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert

„Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird nun von ihrem Kreditsystem beherrscht. Unsere Regierung basiert nicht länger auf der freien Meinung, noch auf der Überzeugung und des Mehrheitsbeschlusses, es ist nun eine Regierung, welche der Überzeugung und dem Zwang einer kleinen Gruppe marktbeherrschender Männer unterworfen ist.“

Woodrow Wilson

Paul Moritz Warburg | Wir werden eine Weltregierung haben

„Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“

Paul Moritz Warburg

David Rockefelle | Wir sind dankbar gegenüber der Washington Post, New York Times, Time Magazine und anderen

“Wir sind dankbar gegenüber der Washington Post, New York Times, Time Magazine und anderen, großen Publikationen, deren Vorsitzende unseren Treffen beigewohnt und ihre Versprechen der Diskretion für beinahe 40 Jahre gehalten haben. Es wäre unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wären wir in diesen Jahren dem Rampenlicht der Öffentlichkeit ausgesetzt gewesen. Doch die Welt ist nun fortgeschrittener und bereit, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren. Die übernationale Herrschaft einer intellektuellen Elite und der Weltbankiers ist sicherlich vorzuziehen gegenüber der in früheren Jahrhunderten praktizierten nationalen Selbstbestimmung.”

David Rockefeller

Henry Kissinger | „Heute wären die Amerikaner empört, wenn U.N.-Truppen in Los Angeles eindringen würden

„Heute wären die Amerikaner empört, wenn U.N.-Truppen in Los Angeles eindringen würden, um die Ordnung wiederherzustellen; morgen werden sie dankbar sein! Dies gilt insbesondere dann, wenn ihnen gesagt würde, dass es eine Bedrohung von außen aus dem Jenseits gäbe, sei sie real oder verkündet, die unsere Existenz bedroht. Dann werden sich alle Völker der Welt gegenüber den Führern der Welt verpflichten, sie von diesem Übel zu befreien. Die eine Sache, die jeder Mensch fürchtet, ist das Unbekannte. Wenn sie mit diesem Szenario konfrontiert werden, werden die Rechte des Einzelnen bereitwillig aufgegeben, um die Garantie dafür zu erhalten, dass ihre Weltregierung ihnen ihr Wohlergehen garantiert“ Henry Kissinger