Beiträge

Prof. Hans-Hermann Hoppe | Der Staat ist eine Institution, die von Banden geführt wird, die aus Mördern, Plünderern und Dieben besteht

"(Der Staat ist) eine (von) Banden von Mördern, Plünderern und Dieben geführte Institution, die von willigen Vollstreckern, Propagandisten, Kriechern, Betrügern, Lügnern, Clowns, Scharlatanen und nützlichen Idioten umgeben ist – eine Institution, die alles beschmutzt und verdirbt, was sie berührt.“

Antoine Richard | Wollt Ihr totalitäre Staaten bis an Euer Lebensende

„Wollt Ihr totalitäre Staaten bis an Euer Lebensende und das Eurer Kinder, um ein Virus zu bekämpfen, das es selbst nach zwei Jahren nicht geschafft hat die Anzahl der Menschen auf der Erde signifikant zu verringern?
Dieses Virus wird nicht verschwinden! Wir müssen damit leben! Wir müssen nun entscheiden, ob wir es in Freiheit oder Sklaverei tun wollen! In Frieden und Wohlstand oder in Krieg und Armut!“

John Swinton, | Wir sind intellektuelle Prostituierte

"Es gibt hier und heute in Amerika nichts, was man als unabhängige Presse bezeichnen könnte. Sie wissen das und ich weiß das. Es gibt keinen unter Ihnen, der es wagt seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn Sie sie schrieben, wüssten Sie im voraus, dass sie niemals gedruckt würde.Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, meine ehrliche Überzeugung aus der Zeitung, der ich verbunden bin, herauszuhalten. Anderen von Ihnen werden ähnliche Gehälter für ähnliches gezahlt, und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde auf der Straße und müsste sich nach einer anderen Arbeit umsehen. Würde ich mir erlauben, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen..."

John Swinton

Hannah Arendt | Das ideale Subjekt eines totalitären Systems

„Das ideale Subjekt eines totalitären Systems ist nicht der überzeugte Nazi oder der überzeugte Kommunist, sondern Menschen, für die der Unterschied zwischen Fakten und Fiktion und der Unterschied zwischen wahr und falsch nicht länger existiert.“

Llewellyn H. Rockwell Jr. | Wenn etwas für Sie oder mich falsch ist, ist es auch falsch für den Polizisten, den Soldaten, den

„Wenn etwas für Sie oder mich falsch ist, ist es auch falsch für den Polizisten, den Soldaten, den Bürgermeister, den Gouverneur, den General, den Vorsitzenden der Fed, den Präsidenten. Diebstahl wird nicht akzeptabel, wenn sie es Besteuerung nennen, Geldfälschung, wenn sie es Geldpolitik nennen, Kidnapping, wenn sie es Wehrpflicht nennen, Massenmord, wenn sie es Außenpolitik nennen. Wir verstehen, dass es niemals akzeptabel ist, Gewalt oder die Androhung von Gewalt gegen Unschuldige auszuüben, sei es durch einen Straßenräuber oder einen Politiker.“

Llewellyn H. Rockwell Jr. | Es ist kein Zufall, dass Regierungen überall Kinder erziehen wollen

„Es ist kein Zufall, dass Regierungen überall Kinder erziehen wollen. Die Bildung der Regierung soll wiederum ein Beweis für die Güte des Staates und seine Sorge um unser Wohlergehen sein. Die wahre Erklärung ist weniger schmeichelhaft. Wenn die Propaganda der Regierung Wurzeln schlagen kann, wenn Kinder erwachsen werden, sind diese Kinder keine Bedrohung für den Staatsapparat. Sie werden die Ketten an ihren eigenen Knöcheln befestigen. “

Dr. Tim O’Shea | Die Fesseln der mentalen Kontrolle

„Die Fesseln der mentalen Kontrolle, der Wahrnehmungsfilterung und der kulturellen Konditionierung sind heute schwerer abzustreifen als jemals zuvor.

Wir sind die konditioniertesten, programmiertesten Wesen, welche die Welt je gesehen hat. Nicht nur, dass unsere Gedanken und Einstellungen kontinuierlich geformt und gestaltet werden; unser ganzes Bewusstsein scheint subtil und unerbittlich ausgelöscht zu werden. Die Türen unserer Wahrnehmung werden sorgfältig und präzise kontrolliert.

Es ist eine erschöpfende und endlose Aufgabe, den Leuten ständig zu erklären, wie die meisten Dinge ihrer Alltagsweisheit wissenschaftlich über Tausend Medienclips in das öffentliche Bewusstsein gepflanzt werden.

Dr. Tim O’Shea

Edward Snowden | Die Überwachungsstaaten, die gerade errichtet werden, werden das Coronavirus überdauern!

"Der Notstand wird tendenziell immer mehr erweitert werden. Gefahrensituationen werden künstlich in die Länge gezogen. Staaten und Regierungen werden beginnen, sich an diese Macht zu gewöhnen. Sie werden anfangen, es zu mögen. Die Überwachungsstaaten, die gerade errichtet werden, werden das Coronavirus überdauern!"

Robert F. Kennedy Jr. | Gates ‘Besessenheit mit Impfstoffen scheint von einer messianischen Überzeugung angetrieben zu werden

„Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine zahlreichen Impfstoffgeschäfte (einschließlich des Ehrgeizes von Microsoft, ein globales Unternehmen für Vac-IDs zu kontrollieren) nährt und ihm diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt — die Speerspitze des Unternehmens-Neoimperialismus [...] Gates ‘Besessenheit mit Impfstoffen scheint von einer messianischen Überzeugung angetrieben zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie und einer gottähnlichen Bereitschaft zu retten, mit dem Leben kleinerer Menschen zu experimentieren."

Joost A.M. Meerloo | Die große Lüge und der monoton wiederholte Unsinn

"Die große Lüge und der monoton wiederholte Unsinn haben in einem kalten Krieg mehr emotionalen Reiz als Logik und Vernunft. Während der Feind noch nach einem vernünftigen Gegenargument für die erste Lüge sucht, können die Totalitaristen ihn mit einer weiteren überfallen."

Joost A.M. Meerloo | wer die Presse und das Radio beherrscht, ist der Meister des Geistes

„Wer die Wörter und Sätze, die wir verwenden, diktiert und formuliert, wer die Presse und das Radio beherrscht, ist der Meister des Geistes.“

Klaus Schwab | dass ihr Land plötzlich in einen Ort verwandelt wurde, an dem sie nicht mehr leben wollen.

"Dann, wenn die Krise vorbei ist, werden einige vielleicht feststellen, dass ihr Land plötzlich in einen Ort verwandelt wurde, an dem sie nicht mehr leben wollen."

Johann Wolfgang von Goethe | Nichts ist widerwärtiger als die Majorität

„Nichts ist widerwärtiger als die Majorität; denn sie besteht aus wenigen kräftigen Vorgängern, aus Schelmen, die sich akkommodieren, aus Schwachen, die sich assimilieren, und der Masse, die nachtrollt, ohne nur im mindesten zu wissen, was sie will.“

Boris Pasternak | Jetzt muss man sich dem Gleichschritt anpassen

„Damals kam die Lüge ins russische Land. Das Hauptelend war der Verlust des Glaubens an den Wert der eigenen Meinung. Man bildete sich ein, dass die Zeit, da man den Eingebungen des sittlichen Empfindens folgte, vorüber sei. Jetzt muss man sich dem Gleichschritt anpassen und sich nach den Regeln der Gemeinschaft richten. Diese Verirrung der Gesellschaft erfasste alles, steckte alles an. Alles geriet unter ihren Einfuss.“

Franz Oppenheimer | Der Staat ist seiner Entstehung nach ganz und seinem Wesen nach

„Der Staat ist seiner Entstehung nach ganz und seinem Wesen nach … eine gesellschaftliche Einrichtung, die von einer siegreichen Menschengruppe einer besiegten Menschengruppe aufgezwungen wurde mit dem einzigen Zwecke, die Herrschaft der ersten über die letzte zu regeln und gegen innere Aufstände und äußere Angriffe zu sichern. Und die Herrschaft hat keinerlei andere Endabsicht als die ökonomische Ausbeutung der Besiegten durch die Sieger.“

Franz Grillparzer | Es ist der Geist, der einen Menschen frei oder zum Sklaven macht.

"Wir hören den einen oder anderen Satz, Dinge wie “Das ist ein freies Land” oder “Das ist eine Diktatur, in der es keine Freiheit gibt.” Allerdings sind das schwammige Behauptungen, in denen die Bedeutung von Freiheit nicht real ist. Ein Mensch kann sich in einem totalitären Regime sehr frei fühlen, während ein anderer, der in einer Demokratie lebt, die Ketten der Sklaverei auf seinen Schultern spürt, und die jeden Schritt, den er tut, erschweren. Die Ketten der Sklaverei fesseln nur unsere Hände: Es ist der Geist, der einen Menschen frei oder zum Sklaven macht."

Elisabeth Noelle-Neumann | eine von den Medien konstruierte, hergestellte Wirklichkeit

"Was Sie heute in den Köpfen der Menschen finden, ist oft gar nicht mehr die Realität, sondern eine von den Medien konstruierte, hergestellte Wirklichkeit"

Elisabeth Noelle-Neumann

Joseph Goebbels | Sozialist sein: das heißt, das Ich dem Du unterordnen

„Sozialist sein: das heißt, das Ich dem Du unterordnen, die Persönlichkeit der Gesamtheit zum Opfer bringen. Sozialismus ist im tiefsten Sinne Dienst. Verzicht für den Einzelnen und Forderung für das Ganze.“

Walter Lippmann | despotischen Macht gegenüber dem Individuum

„Auch wenn man sich der Illusion hingibt, dass eine Bürokratie, die einer Mehrheit von Wählern gegenüber rechenschaftspflichtig und dem Druck organisierter Minderheiten ausgesetzt ist, keinen Zwang ausübt, ist es offensichtlich, dass je vielfältiger und umfassender die Regulierung wird, desto mehr wird der Staat zu einer despotischen Macht gegenüber dem Individuum. Denn der Bruchteil an Kontrolle, den er durch seine Stimme über die Regierung ausübt, steht in keinem effektiven Verhältnis zu der Autorität, die die Regierung über ihn ausübt.“

Walter Lippmann