Beiträge

Caitlin Johnstone | Die Mächtigen, die wissen, dass derjenige, der das Narrativ kontrolliert

„Die Mächtigen, die wissen, dass derjenige, der das Narrativ kontrolliert, die Welt kontrolliert, brauchen Etiketten, um die Gläubigen von den Heiden zu trennen. Das bedeutet dasselbe wie 'Ketzer'.“

Caitlin Johnstone

Anonymous ART of Revolution | mit etwa 666 Kanälen versklavt

"Die Geschichte wird zeigen, dass die Menschheit im 21. Jahrhundert nicht durch Peitschen, Ketten, Messer oder Schusswaffen versklavt wurde. Sie wurde von einem kleinen schwarzen Kasten mit etwa 666 (oder so) Kanälen versklavt, der als Fernseher bekannt ist. Sie pumpen Bullshit in unsere Gehirne und erwarten, dass wir ihn beim nächsten Bauern, mit dem wir sprechen, wieder auskotzen."

Henry Louis Mencken | Ziel praktischer Politik ist es, die Bevölkerung alarmiert zu halten

“Das ganze Ziel praktischer Politik ist es, die Bevölkerung alarmiert zu halten (und sie damit lautstark in Sicherheit zu führen), indem man sie mit einer endlosen Reihe von Hobgoblins bedroht, die alle imaginär sind.”

Henry Louis Mencken

Unbekannt | Das Problem ist ja nicht, dass die Leute ungebildet sind

"Das Problem ist ja nicht, dass die Leute ungebildet sind. Das Problem ist, dass sie gerade mal so gebildet sind, um an das zu glauben, was ihnen beigebracht wurde. Und nicht gebildet genug, um das zu hinterfragen, was sie gelehrt worden sind"

George Orwell | dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit

„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten -, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.“

Prof. Hans Hermann Hoppe | Demokratie hat eben nichts mit Freiheit zu tun

„Demokratie hat eben nichts mit Freiheit zu tun. Demokratie ist eine von Demagogen angereizte und unsicher gesteuerte Herrschaft des Mobs. Insbesondere die deutsche Demokratie trägt Züge eines weichen, durch weitgehende und als solche oft kaum mehr wahrgenommene Selbstzensur gekennzeichneten Totalitarismus.“

Harold D. Lasswell | Meinungsmanagement ist kostengünstiger als Gewalt oder Bestechung.

"In dem Maße, wie neue Aktionsvorschläge auftauchen, die um die moralische und physische Unterstützung der Massen konkurrieren, erlangt die Propaganda eine herausragende Stellung als das einzige Mittel der Massenmobilisierung, das billiger ist als Gewalt, Bestechung oder andere mögliche Kontrolltechniken."

David Hume | Nichts erscheint erstaunlicher bei der philosophischen Betrachtung

„Nichts erscheint erstaunlicher bei der philosophischen Betrachtung menschlicher Angelegenheiten als die Leichtigkeit, mit der die Vielen regiert werden und die stillschweigende Unterwerfung, mit der Menschen ihre eigenen Gesinnungen und Leidenschaften denen ihrer Herrscher unterordnen.“

Prof. Rainer Mausfeld | Die Machtstrukturen, die entstanden sind, sind demokratisch nicht legitimiert

„Die Machtstrukturen, die entstanden sind, sind demokratisch nicht legitimiert und sie sind durch keinen Prozess der Wahl mehr abwählbar. Die wichtigsten Machtstrukturen unserer Gesellschaft sind dem Wähler gar nicht mehr zugänglich… man möchte nicht, dass der normale Bürger überhaupt weiß, dass sie existieren. Sie sollen im öffentlichen Diskussionsrahmen unsichtbar sein.“

Hans Herbert von Arnim | Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert

„Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, dass sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit NICHTS zu sagen. ... Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos. ... Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde...."

Josef Stalin | Gedanken sind mächtiger als Waffen

„Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen – warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?“

Josef Stalin

Frédéric Bastiat | Wenn die Tendenzen der Menschheit von Natur aus so schlecht sind

"Wenn die Tendenzen der Menschheit von Natur aus so schlecht sind, dass es nicht sicher ist, den Menschen zu erlauben, frei zu sein, wie kommt es dann, dass die Tendenzen dieser Organisatoren immer gut sind? Gehören nicht auch die Gesetzgeber und die von ihnen Beauftragten zum Menschengeschlecht? Oder glauben sie, dass sie selbst aus einem feineren Ton als der Rest der Menschheit gemacht sind?"

Noam Chomsky | um die öffentliche Meinung zu kontrollieren

„Hunderte von Milliarden Dollar werden jedes Jahr ausgegeben, um die öffentliche Meinung zu kontrollieren“

Bärbel Bas | Es kann und es wird keine Impfpflicht geben

„Auch dann, wenn wir einen Impfstoff haben und mehr über eine mögliche Immunität wissen, gilt für uns: Es darf keine Zwei-Klassen-Gesellschaft von Infizierten und Nicht-Infizierten geben.“ Sie betonte: „Es kann und es wird keine Impfpflicht geben.“

Gustave Le Bon | Wahrheit und Irrtum voneinander zu unterscheiden

„Es ist überflüssig zu bemerken, daß die Unfähigkeit der Massen, richtig zu urteilen, ihnen jede Möglichkeit kritischen Geistes raubt, das heißt, die Fähigkeit, Wahrheit und Irrtum voneinander zu unterscheiden und ein scharfes Urteil abzugeben. Die Urteile, die die Massen annehmen, sind nur aufgedrängt, niemals geprüfte Urteile. Viele einzelne erheben sich in dieser Beziehung nicht über die Masse. Die Leichtigkeit, mit der gewisse Meinungen allgemein werden, hängt vor allem mit der Unfähigkeit der meisten Menschen zusammen, sich auf Grund ihrer besonderen Schlüsse eine eigene Meinung zu bilden.“

Martin Luther King | Unser Leben beginnt mit dem Tag zu enden, an dem wir über wichtige Dinge schweigen

„Unser Leben beginnt mit dem Tag zu enden, an dem wir über wichtige Dinge schweigen.“

Dr. Hans-Joachim Maaz | Die Angst vor dem Virus, vor einer Erkrankung, vor einer Todesgefahr

"Die Angst vor dem Virus, vor einer Erkrankung, vor einer Todesgefahr, das ist die geschickteste Ablenkung, die man politisch in Gang setzen kann, um die Menschen so einzuschüchtern und zu fokussieren - auf diese Angst -,dass man dann im Grunde mit uns machen kann, was man will."

Ayn Rand | nur oberflächliche Variationen desselben monströsen Themas

"Faschismus, Nationalsozialismus, Kommunismus und Sozialismus sind nur oberflächliche Variationen desselben monströsen Themas - des Kollektivismus."

Joe Dubs | Regierung ist die Illusion von Autorität

"Regierung ist die Illusion von Autorität, aber noch wichtiger ist, dass Regierung Gedankenkontrolle ist. Wenn man will, dass die Menschen an diese fiktive Sache namens "Autorität" glauben, muss man natürlich zuerst den Geist des Kollektivs formen, um diese falsche Ideologie zu akzeptieren. Das ist es, was die Regierung ist. Es ist die Illusion einer "offiziellen" Gruppe von Menschen da draußen, die allen anderen vorschreiben, was sie zu tun haben und wie sie es tun sollen. Die Wahrheit ist, dass es so etwas wie Autorität nicht gibt und dass die Regierung eine Illusion ist, die wir uns durch das irrationale Denken eines kontrollierten Geistes selbst auferlegt haben."

Marcus Aurelius | Das Ziel im Leben ist nicht auf der Seite der Mehrheit zu sein

„Das Ziel im Leben ist nicht auf der Seite der Mehrheit zu sein, sondern darin, sich selbst nicht in den Rängen der Wahnsinnigen wiederzufinden.“

Marcus Aurelius

Notorious-celt | Ich sage nicht, dass sie vorsätzlich versuchen kleine Unternehmen zu schließen

"Ich sage nicht, dass sie vorsätzlich versuchen kleine Unternehmen zu schließen, die Mittelklasse zu zerstören, die Mehrheit des Reichtums der Welt an große Unternehmen zu transferieren und uns mit Angst und Hass zu teilen. Aber wenn sie das tun würden, was würden sie anders machen?"

Hermann Broch | Massenwahn | Massenpsychologie | Wahn

"Der Wahn ist ein in sich abgeschlossenes Wertsystem, welches zu einem Rationalverlust führt, weil es dem offenen und kritischen Denken den Weg versperrt. Taucht der Wahn in einer Gemeinschaft auf, so potenzieren sich die irrationalen Überzeugungen im Gemeinschaftserlebnis, übersteigern sich in ekstatisierenden Momenten, welche dem Einzelnen ein Glücks- und Machtgefühl vermitteln.

Der Massenwahn kann eine neurotische und eine psychotische Komponente haben. Die Neurose ist der Kampf der inneren mit der äußeren Wirklichkeit. Sie ist auf Sieg ausgelegt, sonst verfällt sie der Panik. Die Psychose ist ein geschlossenes Wertsystem, in welchem sich der betroffene Mensch vollkommen sicher fühlt.

Jeffrey Tucker | Die Anarchie ist überall um uns herum

"Die Anarchie ist überall um uns herum. Ohne sie würde unsere Welt auseinanderfallen. Jeder Fortschritt ist ihr zu verdanken. Alle Ordnung geht von ihr aus. Alle gesegneten Dinge, die sich über den Zustand der Natur erheben, gehören ihr. Die menschliche Rasse gedeiht nur wegen des Mangels an Kontrolle, nicht wegen ihr. Ich sage, dass wir immer mehr Abwesenheit von Kontrolle brauchen, um die Welt zu einem schöneren Ort zu machen. Es ist ein Paradoxon, das wir für immer erklären müssen."

Ben Stone | eine auf dem Glauben basierende Gottheit

„Auf einer metaphysischen Ebene ist der Staat, ob real oder eingebildet, eine auf dem Glauben basierende Gottheit, die in den Köpfen ihrer Gläubigen existiert und im Allgemeinen auf einer Kombination aus der Anbetung eines Großen Mannes und einer unlogischen Angst vor einem Schwarzen Mann in Verbindung mit einem unerschütterlichen Glauben an den politischen Prozess beruht. Dieser Glaube wiederum beruht auf einer dramatischen, opernhaften Darbietung seitens der Politiker, die versuchen, relevant zu erscheinen, während die Schattenregierung aus Bürokraten und Marionettenspielern der Unternehmen und Banken versucht, unsichtbar zu bleiben. Die ganze Zeit über bemüht sich der Staat, Dienstleistungen zu erbringen, für die er das Monopolrecht beansprucht..."