Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

75 Suchergebnisse für:

61

Walter Borgius | Die Schule ist ein raffiniertes Herrschaftsmittel des Staates

„Die Schule ist ein raffiniertes Herrschaftsmittel des Staates, geschaffen (bzw. aus ähnlichen Ansätzen konkurrenzgefährlicher Stellen – Kirche, Städte, Private – usurpiert (angeeignet)), um von Kindesbeinen an alle Staatsangehörigen an Gehorsam zu gewöhnen, ihnen die Suggestion von der Notwendigkeit des Staates in Fleisch und Blut übergehen zu lassen, jede Emanzipationsidee im Keime zu lahmen, die Entwicklung ihres Denkens in wohlgehegte Bahnen zu lenken und sie zu bequem regierbaren, demütigen Untertanen zu drillen.“ Walter Borgius Nützliche und hilfreiche Links…

62

Walter Borgius | Mit dem Augenblick, wo das Ungeheuer Staat seine Tatzen auf das Gebiet Erziehung und Unterricht legt

„Mit dem Augenblick, wo das Ungeheuer Staat seine Tatzen auf das Gebiet Erziehung und Unterricht legt, schwindet das Ziel bestmöglicher körperlicher und geistiger Entwicklung des Kindes dahin und das nackte Machtinteresse des Staates an der Züchtung gehorsamer, unterwürfiger und ehrfurchtsvoller Untertanen wird zur maßgebenden Instanz.“ Walter Borgius “The moment the monster state lays its paws on the field of education and instruction, the goal of the best possible physical and mental development of the child disappears and the bare power interest of the state in the chastisement of obedient, submissive…

65

Axel Burkart | Das Staatsschulsystem ist ein militärisches System, abgeschaut

„Das Staatsschulsystem ist ein militärisches System, abgeschaut und verwirklicht aus dem preußischen Militarismus. Das ist eine Befehlskette von der Regierung über den Kultusminister über den Staatssekretär über den Schulrat über den Direktor über den Lehrer auf den Schüler. Der Befehl: Den von oben verordneten Lehrplan umzusetzen. Das ist eine Art von Staatsterror, geistiger Terror.“ Axel Burkart (Ohne freie Schulen kaum frei denkende Menschen und keine freie Gesellschaft.) Nützliche und hilfreiche Links…

66

Michael Ellner | Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht

„Schauen Sie sich uns doch an. Alles läuft verkehrt; alles ist verdreht. Ärzte zerstören die Gesundheit. Anwälte zerstören das Gesetz. Universitäten zerstören Wissen. Regierungen zerstören Freiheit. Die großen Medien zerstören Informationen. Und Religionen zerstören Spiritualität.“ Michael Ellner „Everything is backwards; everything is upside down. Doctors destroy health, lawyers destroy justice, universities destroy knowledge, governments destroy freedom, the major media destroy information and religions destroy spirituality” is a quotation that has been credited to medical hypnosis expert“ Nützliche und hilfreiche Links…

67

Caitlin Johnstone | Die Mächtigen, die wissen, dass derjenige, der das Narrativ kontrolliert

„Die Mächtigen, die wissen, dass derjenige, der das Narrativ kontrolliert, die Welt kontrolliert, brauchen Etiketten, um die Gläubigen von den Heiden zu trennen. Das bedeutet dasselbe wie ‚Ketzer‘.“ Deshalb gibt es für jeden, der sich skeptisch gegenüber den Erzählungen des Establishments äußert, Etiketten wie „Verschwörungstheoretiker“, „nützlicher Idiot“, „russischer Aktivist“ oder „Assadist“ Caitlin Johnstone „This is why you have labels for anyone expressing skepticism of establishment narratives like “conspiracy theorist”, “useful idiot”, “Russian asset” or “Assadist”; the powerful people who understand that whoever controls the narrative controls the world need labels…

70

Alexander von Humboldt | Der wahre Zweck des Menschen

„Der wahre Zweck des Menschen, nicht der, welchen die wechselnde Neigung, sondern welche die ewig unveränderliche Vernunft ihm vorschreibt, ist die höchste und proportionierlichste Bildung seiner Kräfte zu einem Ganzen. Zu dieser Bildung ist Freiheit die erste und unerläßliche Bedingung. (…) Gerade die aus der Vereinigung Mehrerer entstehende Mannigfaltigkeit ist das höchste Gut, welches die Gesellschaft gibt, und diese Mannigfaltigkeit geht gewiß immer in dem Grade der Einmischung des Staates verloren. Es sind nicht mehr eigentlich die Mitglieder einer Nation, die mit sich in Gemeinschaft leben, sondern einzelne Untertanen, welche…

71

Alexander von Humboldt | keine Argumente für das Weltbild von Kopernikus

„Ich habe auch für eine lange Zeit gewusst, dass wir keine Argumente für das Weltbild von Kopernikus haben. Ich werde jedoch nicht wagen, der Erste zu sein, der es angreift. Das ist ein Stich ins Wespennest. Man wird sich zum Gespött der gedankenlosen Mehrheit machen. Wenn einst ein namhafter Astronom gegen das gegenwärtige Modell aufsteht, werde ich ebenfalls meine Einwände kundtun, jedoch als Erster gegen Meinungen anzutreten, welche die Welt lieb gewonnen hat – dazu fehlt mir der Mut.“ Alexander von Humboldt (Quelle „Galileo was wrong“) “I have known, too,…

73

Bertrand Russell | Es gibt zwei Beweggründe, ein Buch zu lesen

„Es gibt zwei Beweggründe, ein Buch zu lesen: den einen, dass man Freude daran hat; den anderen, dass man damit prahlen kann.“ Bertrand Russell (The Conquest of Happiness (1930) „There are two motives for reading a book: one, that you enjoy it; the other, that you can boast about it.“ Nützliche und hilfreiche Links…

74

Prof. Peter Strohschneider | Die Suche nach dem Seeweg nach Indien

„Die Suche nach dem Seeweg nach Indien muss so organisiert sein, dass sie die Entdeckung Amerikas zumindest nicht verhindert“ Prof. Peter Strohschneider, Praesident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, zitiert nach forschung: Das Magaizin der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Zitat aus „Forschung und Lehre, 7|13, Fundsachen“ Nützliche und hilfreiche Links…

75

ZUBY | Eines der größten Probleme mit Hochschulabschlüssen

„Eines der größten Probleme mit Hochschulabschlüssen ist, dass sie viele Menschen dazu gebracht haben, sich für viel klüger zu halten, als sie tatsächlich sind. Diese Arroganz und Selbstgefälligkeit macht sie dümmer, weil sie denken, dass sie zu klug sind, um neue Informationen von jemandem mit weniger ‚Qualifikationen‘ zu erhalten.“ ZUBY | Rapper. Author. Podcaster. Speaker. Coach. „One of the biggest problems with college degrees is they’ve made a lot of people think they are much smarter than they truly are. „One of the biggest problems with college degrees is they’ve…