Beiträge

Marjane Satrapi | Die Welt ist nicht in Ost und West geteilt

"Wenn ich dem säkularen amerikanischen Volk eine Botschaft zu geben habe, dann die, dass die Welt nicht in Länder geteilt ist. Die Welt ist nicht in Ost und West geteilt. Sie sind Amerikaner, ich bin Iraner, wir kennen uns nicht, aber wir reden miteinander und wir verstehen uns perfekt. Der Unterschied zwischen Ihnen und Ihrer Regierung ist viel größer als der Unterschied zwischen Ihnen und mir. Und der Unterschied zwischen mir und meiner Regierung ist viel größer als der Unterschied zwischen mir und Ihnen. Und unsere Regierungen sind sich sehr ähnlich."

Marjane Satrapi

Strobe Talbott | alle Staaten werden eine einzige globale Autorität anerkennen

"Im nächsten Jahrhundert werden Nationen, wie wir sie kennen, überholt sein; alle Staaten werden eine einzige globale Autorität anerkennen. Die nationale Souveränität war schließlich keine so großartige Idee."

Strobe Talbott

Curtis Dall | Banker haben nun die volle Kontrolle

"Lange Zeit hatte ich das Gefühl, dass Franklin D. Roosevelt viele eigene Gedanken und Ideen entwickelt hatte, die diesem Land, den Vereinigten Staaten, zugute kamen. Aber das hat er nicht. Die meisten seiner Gedanken, sozusagen seine politische Munition, wurden für ihn sorgfältig im Voraus von der Gruppe Council on Foreign Relations-One World Money hergestellt. Brillant, mit großer Begeisterung, wie ein feines Stück Artillerie, ließ er diese vorbereitete "Munition" mitten in einem ahnungslosen Ziel, dem amerikanischen Volk, explodieren und zahlte so seine internationalistische politische Unterstützung aus und zurück. Die UNO ist nichts anderes als ein weitreichender internationaler Bankapparat, der von einer kleinen Gruppe mächtiger, profit- und machthungriger Eine-Welt-Revolutionäre eindeutig für finanziellen und wirtschaftlichen Profit eingerichtet wurde. Die Depression war die kalkulierte 'Scherung' der Öffentlichkeit durch die Weltgeldmächte, ausgelöst durch die geplante plötzliche Verknappung des Angebots an Tagesgeld auf dem New Yorker Geldmarkt....Die Führer der Eine-Welt-Regierung und ihre ihnen stets nahestehenden Banker haben nun die volle Kontrolle über die Geld- und Kreditmaschinerie der USA durch die Schaffung der privaten Federal Reserve Bank erlangt."

Curtis Dall

Woodrow Wilson | Einige der größten Männer…haben vor etwas Angst

"Seit ich in die Politik eingetreten bin, habe ich die Ansichten der Menschen vor allem im Privaten kennengelernt. Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten, die im Bereich des Handels und der Industrie tätig sind, haben vor etwas Angst. Sie wissen, dass es irgendwo eine Macht gibt, die so organisiert, so subtil, so wachsam, so verzahnt, so vollständig, so durchdringend ist, dass sie besser nicht über ihren Atem sprechen, wenn sie sie verurteilen."

Woodrow Wilson

Comte de Virieu | Das Komplott, das hier geschmiedet wird

"Ich kann Ihnen nur sagen, dass dies alles sehr viel ernster ist, als Sie denken. Das Komplott, das hier geschmiedet wird, ist so gut durchdacht, dass es für die Monarchie und die Kirche unmöglich sein wird, ihm zu entkommen."

Comte de Virieu

Myron Coureval Fagan | Teile und Herrsche (Illuminaten)

"Die Idee war, dass diejenigen, die die Gesamtverschwörung leiten, die Unterschiede zwischen diesen beiden so genannten Ideologien [Marxismus/Faschismus/Sozialismus vs. Demokratie/Kapitalismus] nutzen könnten, um sie [die Illuminaten] in die Lage zu versetzen, immer größere Teile der menschlichen Rasse in gegnerische Lager aufzuteilen, so dass sie bewaffnet und dann einer Gehirnwäsche unterzogen werden könnten, um sich gegenseitig zu bekämpfen und zu zerstören."

Myron Coureval Fagan

Richard N. Gardner | Die Neue Weltordnung wird geschaffen

"Die Neue Weltordnung wird geschaffen werden und letztendlich aller nationalen Souveränität ein Ende bereiten. Das Untergraben der nationalen Souveränität, Stück für Stück, wird erfolgreicher sein, als ein altmodischer Frontalangriff."

Richard N. Gardner

Larry P. McDonald | böser Plan für eine Weltregierung

"Der Antrieb der Rockefellers und ihrer Verbündeten besteht darin, eine Ein-Welt-Regierung zu schaffen, die Superkapitalismus und Kommunismus unter einem Zelt vereint, alle unter ihrer Kontrolle... meine ich Verschwörung?Ja, ich will.Ich bin überzeugt, dass es eine solche Verschwörung gibt, die international ist, Generationen alt in der Planung und unglaublich böse in der Absicht."

Larry P. McDonald

Anatoliy Golitsyn | Die Gläubigen meinen, dass die Ideologie im Sterben liegt

"Die Gläubigen meinen, dass die Ideologie im Sterben liegt oder bereits tot ist und dass Gorbatschow den Klassenkampf aufgegeben und den 'kapitalistischen Weg' eingeschlagen hat. Sie begreifen nicht, dass die 'Perestroika' ein Ausdruck der ideologischen Strategie und ein praktisches Mittel zur Wiederbelebung der Ideologie ist. Sie ist nicht die Aufgabe des Klassenkampfes, sondern eine Raffinesse, um die Niederlage der kapitalistischen Demokratien durch den Einsatz kapitalistischer Waffen zu sichern. Der Klassenkampf wird noch seine blutigen Feste haben. Die westlichen Eliten glauben, dass sie der Sache der Demokratie helfen. In Wirklichkeit finanzieren sie ihren eigenen Untergang und schaufeln sich ihr eigenes Grab. Die Tragödie ist, dass sie es wahrscheinlich nicht erkennen werden, bis es zu spät ist."

Anatoliy Golitsyn

George Soros | China in die Schaffung einer neuen Weltordnung

"Ich denke, es wäre an der Zeit, China in die Schaffung einer neuen Weltordnung, einer finanziellen Weltordnung, einzubeziehen. Sie sind eher widerwillige Mitglieder des IWF. Sie spielen mit, aber sie leisten keinen großen Beitrag, weil es nicht ihre Institution ist. Ihr Anteil ist nicht angemessen ... ihre Stimmrechte entsprechen nicht ihrem Gewicht, daher denke ich, dass man eine neue Weltordnung braucht, an deren Schaffung China beteiligt sein muss und die es mittragen muss. Sie müssen sich diese Ordnung zu eigen machen, so wie, sagen wir, die Vereinigten Staaten sich den Washingtoner Konsens, die derzeitige Ordnung, zu eigen machen, und ich glaube, dass dies eine stabilere Ordnung mit einer koordinierten Politik wäre. Ich denke, die Voraussetzungen dafür sind bereits gegeben, da die G20 mit der Vereinbarung von Peer Reviews tatsächlich in diese Richtung geht."

George Soros

Arundhati Roy | Die Demokratie, die Heilige Kuh der modernen Welt

„Die Demokratie, die Heilige Kuh der modernen Welt, befindet sich in der Krise. Und es ist eine tiefgreifende Krise. Im Namen der Demokratie werden alle Arten von Verbrechen begangen. Aus ihr wurde wenig mehr als ein ausgehöhltes Wort, eine hübsche Schale, jeglichen Inhalts oder Sinns entleert. Sie ist so, wie man sie haben will. Die Demokratie ist die Hure der freien Welt, bereit, sich nach Wunsch an- und auszuziehen, bereit, die verschiedensten Geschmäcker zufrieden zu stellen. Man nutzt und missbraucht sie nach Belieben. Bis vor kurzem, noch in die 1980er Jahre hinein, schien es so, als könnte die Demokratie tatsächlich ein gewisses Maß an echter sozialer Gerechtigkeit gewährleisten. Aber moderne Demokratien existieren lange genug, und neoliberale Kapitalisten hatten genug Zeit, um zu lernen, wie man sie untergräbt. Sie verstehen sich meisterlich in der Technik, die Instrumente der Demokratie zu infiltrieren – die „unabhängige“ Justiz, die „freie“! Presse, das Parlament – und sie zu ihren Zwecken umzuformen.“

Arundhati Roy

Arthur Edward Waite | die unsichtbaren Unterströmungen der Geheimgesellschaften

„Unter der breiten Strömung menschlicher Geschichte fließen die unsichtbaren Unterströmungen der Geheimgesellschaften, die regelmäßig in der Tiefe die Veränderungen bestimmen, die dann an der Oberfläche sichtbar werden“

Arthur Edward Waite

David Rockefeller | Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die Neue Weltordnung akzeptieren.“

David Rockefeller

David Rockefeller | …dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.

“Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss, den wir laut ihnen auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben, anzugreifen. Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen der besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen — Eine Welt, wenn sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

David Rockefeller

Prof. Hans Tietmeyer | Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker

„Ich habe bisweilen den Eindruck, dass sich die meisten Politiker immer noch nicht darüber im Klaren sind, wie sehr sie bereits heute unter der Kontrolle der Finanzmärkte stehen und sogar von diesen beherrscht werden.“ Prof. Hans Tietmeyer

Edward Mandell House | Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum

„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein, ihr biologisches Eigentum [= sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert. Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen, sich unserer Agenda zu unterwerfen, was unser Bürgschaftssystem zur Deckung unseres wertlosen Papiergelds verändern wird [=der Bürger wird selbst zur Sicherheit]. Jeder Amerikaner wird gezwungen sein, sich registrieren zu lassen oder aber darunter leiden keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten... "

Edward Mandell House

Woodrow Wilson | Eine grosse Industrienation wird von ihrem Kreditsystem kontrolliert

„Eine grosse Industrienation wird von ihrem Kreditsystem kontrolliert. Unser Kreditsystem ist in privatem Besitz konzentriert. Folglich sind das Wachstum der Nation und alle unsere Aktivitäten in den Händen von einigen wenigen Männern, die, auch wenn ihr Handeln ehrlich und für das Staatsinteresse beabsichtigt ist, notwendigerweise auf die grossen Unternehmungen konzentriert sind, in denen ihr eigenes Geld involviert ist, und die ebenso notwendigerweise, gegeben eben durch diese ihre eigenen Grenzen, echte wirtschaftliche Freiheit schwächen, hemmen und letztlich zerstören.“

Woodrow Wilson

Woodrow Wilson | Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert

„Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird nun von ihrem Kreditsystem beherrscht. Unsere Regierung basiert nicht länger auf der freien Meinung, noch auf der Überzeugung und des Mehrheitsbeschlusses, es ist nun eine Regierung, welche der Überzeugung und dem Zwang einer kleinen Gruppe marktbeherrschender Männer unterworfen ist.“

Woodrow Wilson

Paul Moritz Warburg | Wir werden eine Weltregierung haben

„Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht. Die einzige Frage ist, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“

Paul Moritz Warburg

Warren Buffet | Der Klassenkampf natürlich, Reich gegen Arm

Auf die Frage, was er für den zentralen Konflikt unserer Zeit hält, hat Warren Buffet gesagt:
„Der Klassenkampf natürlich, Reich gegen Arm, und meine Klasse, die Reichen, die gewinnen gerade.“

Klaus Schwab | dass ihr Land plötzlich in einen Ort verwandelt wurde, an dem sie nicht mehr leben wollen.

"Dann, wenn die Krise vorbei ist, werden einige vielleicht feststellen, dass ihr Land plötzlich in einen Ort verwandelt wurde, an dem sie nicht mehr leben wollen."

Bill Clinton | Der Weg in die Tyrannei

„Der Weg in die Tyrannei – das dürfen wir nie vergessen – beginnt mit der Zerstörung der Wahrheit.“

George Washington | Ein freies Volk muss nicht nur bewaffnet und diszipliniert sein

„Ein freies Volk muss nicht nur bewaffnet und diszipliniert sein. Es sollte vielmehr so ausreichend mit Waffen und Munition ausgerüstet sein, dass es jederzeit seine Unabhängigkeit gegen jedermann verteidigen kann, der es zu missbrauchen versucht. Das schließt insbesondere die eigene Regierung ein.“

Ayn Rand | der Phase, in der die Regierung machen kann was sie will

„Wir nähern uns schnell dem Stadium der ultimativen Umkehrung: der Phase, in der die Regierung machen kann was sie will, während die Bürger nur mit Erlaubnis handeln dürfen; das ist die Phase der dunkelsten Perioden der Menschheitsgeschichte, die Phase der Herrschaft durch rohe Gewalt.“

Zbigniew Brzezinski | Öffentlichkeit nicht mehr in der Lage sein, selbst zu denken

„In Kürze wird die Öffentlichkeit nicht mehr in der Lage sein, selbst zu denken. Sie werden nur noch in der Lage sein, die Informationen nachzuplappern, die sie in den Abendnachrichten erhalten haben.“

Ayn Rand | daß Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht

"Geld ist das Barometer der Moral einer Gesellschaft. Wenn Sie sehen, dass Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, dass man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren, dass das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln, dass Menschen durch Bestechung und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit, dass die Gesetze Sie nicht vor diesen Leuten schützen, sondern diese Leute vor Ihnen, dass Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen Sie, dass Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht."

Ayn Rand

Vaclav Havel | das Leben im System ist so durch und durch von Heuchelei und Lügen durchdrungen

„…das Leben im System ist so durch und durch von Heuchelei und Lügen durchdrungen…Weil das Regime in seinen eigenen Lügen gefangen ist, muss es alles fälschen. Es verfälscht die Vergangenheit. Es fälscht die Gegenwart, und es fälscht die Zukunft. Es fälscht die Statistiken.“

Mario Monti | Dosierung von Informationen

"In Kriegszeiten gibt es in der Berichterstattung eine Dosierung von Informationen, die im Falle traditioneller Kriege abscheulich ist. Im Falle einer Pandemie aber muss man von Sekunde zu Sekunde weniger demokratische Wege einschlagen[...] In den letzten zwei Jahren, mit dem Ausbruch der Pandemie, haben wir gesehen, dass die Art und Weise, wie unsere Welt organisiert ist, veraltet ist. Zwei Aspekte sind davon betroffen: Kommunikation und Weltordnungspolitik...."

David McGowan | beide aus demselben Beutel gespeist werden, der vom monetären System zur Verfügung gestellt

"Die kommerzielle Presse verweist in einer weiteren ihrer dreisten heuchlerischen Erklärungen mit Stolz auf die Tatsache, dass sie frei ist, weil sie ein freies System aufrechterhält, in dem es zwei politische Parteien gibt...."