Beiträge

Aldous Huxley | Die Menschen werden dazu kommen, ihre Unterdrückung zu lieben

"Die Menschen werden dazu kommen, ihre Unterdrückung zu lieben, die Technologien zu bewundern, die ihnen ihre Denkfähigkeit nehmen"

Aldous Huxley

Jordan Maxwell | Nichts in dieser Welt funktioniert so, wie Sie es sich vorstellen

"Nichts in dieser Welt funktioniert so, wie Sie es sich vorstellen. Banken verleihen kein Geld, Regierungen sind nicht befugt, Sie zu beschützen, die Polizei ist nicht dazu da, Ihnen zu dienen, Hochschulen und Bildungsinstitute sind nicht dazu da, Sie auszubilden. Der gesamte zivilisatorische Überbau der westlichen Welt ist eine Kombination brillant ausgeklügelter und gut geplanter Pläne, um den Verstand der Menschen so zu lenken, dass sie ihren Herren dienen."

Jordan Maxwell

Frank Zappa | Die Illusion der Freiheit

"Die Illusion der Freiheit wird so lange aufrechterhalten, wie es profitabel ist, die Illusion aufrechtzuerhalten. An dem Punkt, an dem die Aufrechterhaltung der Illusion zu teuer wird, werden sie einfach die Kulissen abbauen, die Vorhänge zurückziehen, die Tische und Stühle aus dem Weg räumen, und man wird die Backsteinmauer im hinteren Teil des Theaters sehen."

Frank Zappa

Just.A.Thought | Die Menschen sind süchtig nach Massenhysterie

"Die Menschen sind süchtig nach Massenhysterie, weil sie auf diese Weise ihre sehr realen Ängste, Befürchtungen, Traurigkeit und neurotischen Verhaltensweisen in etwas verwandeln können, das für andere Menschen nachvollziehbar ist. Es fühlt sich nicht so einsam an, wenn alle gemeinsam den Bezug zur Realität verlieren."

Just.A.Thought

Noam Chomsky | Regierungen werden jede Technologie nutzen

"Regierungen werden jede Technologie nutzen, die ihnen zur Verfügung steht, um ihren Hauptfeind zu bekämpfen - ihre eigene Bevölkerung."

Noam Chomsky

Michael Jackson | Leider, leider leben wir in einem Staat der Angst.

"Leider, leider leben wir in einem Staat der Angst. Jeden Tag hören wir in den Nachrichten, im Radio, im Fernsehen und in den Zeitungen von Krieg, immer von Krieg. Wir hören von Nationen, die sich gegenseitig verletzen, von Nachbarn, die sich gegenseitig verletzen, von Familien, die sich gegenseitig verletzen und von Kindern, die sich gegenseitig umbringen. Wir müssen lernen, miteinander zu leben und uns zu lieben, bevor es zu spät ist. Wir müssen aufhören! Wir müssen mit den Vorurteilen aufhören, wir müssen mit dem Hass aufhören, wir müssen aufhören, in Angst vor unseren eigenen Nachbarn zu leben. [...] Gemeinsam ... gemeinsam können wir die Welt verändern. Gemeinsam können wir helfen, Rassismus zu stoppen. Gemeinsam können wir helfen, Vorurteile abzubauen. Wir können der Welt helfen, ohne Angst zu leben. Es ist unsere einzige Hoffnung, ohne Hoffnung sind wir verloren."

Michael Jackson

Norbert W. Bolz | Alle namhaften Experten

„Alle namhaften Experten unterstützen die Regierungspolitik, weil man nur zum namhaften Experten wird, wenn man die Regierungspolitik unterstützt.“

Norbert W. Bolz

J.R.R. Tolkien | Das Böse kann nichts Neues erschaffen

"Das Böse kann nichts Neues erschaffen, es kann nur das Gute, das die Kräfte erfunden oder geschaffen haben, korrumpieren und ruinieren."

J.R.R. Tolkien

MOYO-Film | weil sie danach strebt aus diesem kognitiven Käfig auszubrechen

"Die Aktivierung des Kollektivbewusstseins ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Aufgaben, die man versuchen kann, weil den Leuten größtenteils nicht bewusst ist, wie sehr ihr Denken von stillschweigenden Regeln bestimmt und als gegebene, angenommene Vorstellungen vorbestimmt wird, die, weil sie als selbstverständliche Wahrheit erscheinen, die Ideologie unsichtbar machen. Eine wirklich uneingeschränkte intellektuelle Debatte fühlt sich bedrohlich an, weil sie danach strebt aus diesem kognitiven Käfig auszubrechen. Schlimmer noch, dieser Käfig ist so heimtückisch, dass er sogar diejenigen beeinflusst, die sich bereits außerhalb des Mainstreams befinden."

MOYO-Film

Daniel Neun | Man muss die Begriffe “Verschwörungstheoretiker” nur mit “Ketzer” übersetzen

"Man muss die Begriffe “Verschwörungstheoretiker” nur mit “Ketzer” übersetzen, um zu wissen, in welcher Tradition diese Begriffe stehen und die, die sie benutzen. Letztlich geht es um den Vorwurf des Abfalls vom herrschenden Glauben, der bestimmt wird von den herrschenden Autoritäten und Mehrheiten. (Glaube ist diesbezüglich auch übersetzbar mit herrschender Lehrmeinung, Ideologie, etc.). Die Begriffe sind somit, im Gegensatz zur subjektiven Auffassung vieler seiner Nutzer, selbst Ausdruck klerikaler und autoritärer Denkstrukturen, die auf Unterwerfung als psychologischem Grundmuster aufbauen. Er ist denunziatorisch, inquisitorisch. Er ist gegen den klassischen Skeptizismus gerichtet. Der Hauptzweck dieser Begriffe kann also nur darin liegen „seriöse Vermutungen“, Hypothesen und Fakten zu diskreditieren und dadurch eine wirkliche Ursachenforschung zu verhindern."

Daniel Neun

Bill Hicks | Das Problem ist nicht

"Das Problem ist nicht, dass es an Geld, Nahrung, Wasser oder Land mangelt. Das Problem ist, dass ihr die Kontrolle über diese Dinge einer Gruppe von gierigen Psychopathen überlassen habt, die sich mehr um den Erhalt ihrer eigenen Macht kümmern, als der Menschheit zu helfen"

Bill Hicks

Vincenzo Vinciguerra | Wir müssen von Zeit zu Zeit Terroranschläge verüben

"Wir müssen von Zeit zu Zeit Terroranschläge verüben, bei denen unbeteiligte Menschen sterben. Dadurch lässt sich der gesamte Staat und die gesamte Bevölkerung lenken. Das Primäre Ziel eines solchen Anschlages sind nicht die Toten, sondern die Überlebenden, denn die gilt es zu lenken und zu beeinflussen."

Vincenzo Vinciguerra

Ernest Holmes | Praktisch die ganze Menschheit ist hypnotisiert

"Praktisch die ganze Menschheit ist hypnotisiert, weil sie denkt, was jemand anderes ihr gesagt hat."

Ernest Holmes

Marianne Williamson | Unsere größte Angst

"Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem Einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen."

Marianne Williamson

Richard Dreyfuss | Der Fernseher ist hypnotisierend und versteckt sich

"Der Fernseher ist hypnotisierend und versteckt sich zwischen den Möbeln Ihres Wohnzimmers. Es gibt sich nicht zu erkennen, aber es verzerrt alles."

Richard Dreyfuss

Howard Zinn | Krieg, Genozid oder Sklaverei nicht aus Ungehorsam, sondern aus Gehorsam

"Historisch gesehen resultieren die schrecklichsten Dinge wie Krieg, Genozid oder Sklaverei nicht aus Ungehorsam, sondern aus Gehorsam."

Howard Zinn

Denis Healey | Große Ereignisse geschehen nicht zufällig

"Große Ereignisse geschehen nicht zufällig. Sie sollen geschehen, egal ob sie nationale Probleme oder die Wirtschaft betreffen; und die meisten von ihnen werden von denen inszeniert und verwaltet, die die Geldbörse in der Hand halten."

Denis Healey

Egon Friedell | Keine Staatsform kann so viele Torheiten

„Keine Staatsform kann so viele Torheiten und Gewaltsamkeiten begehen wie die demokratische. Denn nur sie hat die organische Überzeugung von ihrer Unfehlbarkeit, Heiligkeit und unbedingten Legitimität… Denn die Regierung des ›souveränen Volkes‹ ist durch einen perfiden Zirkelschluss vor jeder Selbstbeschränkung geschützt; denn sie ist im Recht, weil sie der Kollektivwille ist; und sie ist der Kollektivwille, weil sie im Recht ist.“

Egon Friedell

Worte der Weisheit | Mentale Sklaverei ist die schlimmste Form der Sklaverei

“Mentale Sklaverei ist die schlimmste Form der Sklaverei. Sie gibt dir die Illusion von Freiheit, lässt dich deinem Unterdrücker vertrauen, ihn lieben und verteidigen, während du jene zum Feind machst, die versuchen, dich zu befreien und dir die Augen zu öffnen.“

Worte der Weisheit

Marilyn Manson | schaust du Nachrichten und wirst vollgestopft mit Angst

„Wenn du den Fernseher anmachst, schaust du Nachrichten und wirst vollgestopft mit Angst. Da gibts ein Virus. In dem Land herrscht Krieg. Hier läuft ein Terrorist rum. Plötzlich läuft Werbung. Kauf dir Aurwaves. Kauf Colgate. Wenn du aus dem Mund stinkst werden sie nicht mit dir reden. Wenn du Pickel hast werden sie nicht mit dir ficken. Es ist deine ganze Kampagne der Angst und des Konsums. Das ist worauf alles basiert. Die Idee, jeden in Angst und Schrecken zu versetzen, damit sie konsumieren.“

Marilyn Manson

Walter Cronkite Jr. | wir sind Meinungsbildner

"Unsere Aufgabe ist es nicht, die Wahrheit zu sagen; wir sind Meinungsbildner"

Walter Cronkite Jr.

Philip K. Dick | Das grundlegende Werkzeug für die Manipulation der Realität

"Das grundlegende Werkzeug für die Manipulation der Realität ist die Manipulation von Worten. Wenn du die Bedeutung von Wörtern kontrollieren kannst, dann kannst du auch die Leute kontrollieren, die sie benutzen müssen."

Philip K. Dick

Jeremy Locke | Die Lüge der Tyrannei ist

„Die Lüge der Tyrannei ist, dass du die Freiheit in deinem Leben bewahren kannst, indem du einer Autorität gehorchst. Die Möglichkeiten, die sie dir lässt, sind ein Leben in Gehorsam oder der Tod. Das Böse ist ein Meister der Täuschung. Das Ziel des Bösen ist nicht Gewalt, sondern Gehorsam. Der Zweck der Gewalt ist, Gehorsam zu erzwingen. Ihr Plan ist die Zerstörung deiner Freiheit. Ob du dich einer Autorität ergibst und ihr gehorchst oder ihr erlaubst, deinen physischen Körper zu zerstören, du hast deine Freiheit verloren. Der einzige Weg, deine Freiheit zu erhalten, ist Tyrannei zu allen Zeiten und unter allen Umständen zu bekämpfen.“

Jeremy Locke

Prof. Hendrik Streeck | Wir impfen im Moment gegen eine Variante, die es gar nicht mehr gibt.

„Wir können die Pandemie nicht wegimpfen.[...]Wir impfen im Moment gegen eine Variante, die es gar nicht mehr gibt.[...]Wo wir gar keine richtige Schutzwirkung mehr haben. Es war von Anfang an ein Fehler zu sagen, wir haben einen Schutz vor der Infektion."

Prof. Hendrik Streeck

Jens Spahn | Die Folgen von Angst

"Die Folgen von Angst können weit größer sein als die durch das Virus selbst"

Jens Spahn