Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

Archiv für die Kategorie: Margaret Anna Cusack

1

Margaret Anna Cusack | bis sie seine Gräueltaten entdeckten

„Wird ein Jesuit irgendwo hinausgeworfen, findet er schnell eine neue Wirkungsstätte. Frankreich mag ihn ablehnen, und das nicht ohne Grund, doch England empfängt ihn mit offenen Armen. Das katholische Italien mag ihn der Ehrenstellung berauben, die seinem einst so berühmten Hauptsitz in der Chiesa del Gesù zukam, doch Amerika öffnet ihm die Türen. Er ist der “wandernde Jude“ der römischen Kirche. Ihm folgen die Flüche derer, die ihn einst liebten – bis sie seine Gräueltaten entdeckten.“ Engl. “When the Jesuit is expelled from one place he is not slow to…

2

Margaret Anna Cusack | ist schon immer eine geistliche, weltumspannende Monarchie gewesen

„Die große Vision der Jesuiten ist schon immer eine geistliche, weltumspannende Monarchie gewesen, in der […] sie die Oberhoheit besitzen. Sie haben sich schon immer gewünscht, England als Ausgangsbasis ihrer Operationen zu nutzen, um dieses Ziel zu verwirklichen. Daher rühren das Vergießen von Blut und Tränen und all die Intrigen, welche durch die Jesuiten in England gesponnen wurden. Ihr Orden hat nie seine Bemühungen aufgegeben, durch England die Welt Rom zu unterwerfen.“ Engl. “The great idea of the Jesuit has always been a universal spiritual [and Temporal] monarchy, in which…

3

Margaret Anna Cusack | die Erlangung politischer Macht ein Hauptmerkmal in den Plänen der Gesellschaft Jesu

„Die Jesuiten sind der einzige religiöse Orden in der Kirche von Rom, der unter dem Bann des [‚Weißen‘] Papstes steht oder der wegen seiner Einmischung in die Politik aus irgendeinem Lande vertrieben wurde. Es ist daher zu erwarten, dass die Erlangung politischer Macht ein Hauptmerkmal in den Plänen der Gesellschaft [Jesu – d.h. des Jesuitenordens] ist.“ Margaret Anna Cusack (Ex-Nonne von Kenmore; Autor des Buches The Black Pope) Engl. orig. “…The Jesuits are the only religious order in the Church of Rome…which has lain under the ban of the [‘White’]…

4

Margaret Anna Cusack | dass der Schwarze Papst über den Weißen Papst herrscht

„In römisch-katholischen Kreisen ist bekannt, dass der Schwarze Papst die Bezeichnung für den [Generaloberen] der Jesuiten ist. Da der Papst immer weiß gekleidet ist und der [Jesuiten-]Generalobere schwarz, ist der Kontrast offensichtlich. Aber jene Romanisten, die die Jesuiten nicht sehr lieben, und ihre Zahl ist nicht begrenzt, verwenden den Begriff als Hinweis darauf, dass der Schwarze Papst über den Weißen Papst herrscht … auch wenn der Erstere [d.h. der Schwarze Papst] verpflichtet ist, dem Letzteren zumindest eine Unterwerfung zu zeigen.“ Margaret Anna Cusack (Ex-Nonne von Kenmore; Autor des Buches The…