Beiträge

Roland Baader | Gesetze sind – auch und gerade in der modernen Demokratie

"Gesetze sind – auch und gerade in der modernen Demokratie – selten Instrumente, die das Recht gegen das Unrecht durchsetzen, sondern meistens politische Werkzeuge, mit denen die politisch Schwachen zugunsten der politisch Starken ausgebeutet, beraubt, unterdrückt und instrumentalisiert werden."

Roland Baader

Rico Albrecht | In einer geldgesteuerten Scheindemokratie steht das Finanzsystem über dem Recht.

„In einer geldgesteuerten Scheindemokratie steht das Finanzsystem über dem Recht.“ Das ist staatlich legalisierter Betrug. Die Folgen dieses Betruges sind: Ausbeutung von Mensch & Natur, quantitativer Wachstumszwang, Staatsverschuldung, Privatisierung, fortscheitende Verarmung vieler Menschen, Vermögens- & Machtkonzentration bei den Reichsten, Korruption, Krisen & Kriege. Die Lückenpresse, Konzerne & die regierenden Politikmarionetten sind Bestandteile dieses Betrugssystems."

Rico Albrecht

Sir Josian Stamp | Wenn du Sklave der Banken bleiben willst

„Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren“

Sir Josian Stamp

Kai Möller | Die Ausgrenzung der Ungeimpften muss enden

„Und ein freiheitlicher Staat respektiert die körperliche Unversehrtheit insoweit absolut, als medizinische Behandlungen nicht gegen den Willen des Betroffenen stattfinden dürfen. Ein Staat, der sich anschickt, Körper und Geist seiner Bürger zu kontrollieren, ist übergriffig und handelt totalitär.“ Kai Möller

Josef Stalin | Gedanken sind mächtiger als Waffen

„Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen – warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?“

Josef Stalin

Joe Dubs | Regierung ist die Illusion von Autorität

"Regierung ist die Illusion von Autorität, aber noch wichtiger ist, dass Regierung Gedankenkontrolle ist. Wenn man will, dass die Menschen an diese fiktive Sache namens "Autorität" glauben, muss man natürlich zuerst den Geist des Kollektivs formen, um diese falsche Ideologie zu akzeptieren. Das ist es, was die Regierung ist. Es ist die Illusion einer "offiziellen" Gruppe von Menschen da draußen, die allen anderen vorschreiben, was sie zu tun haben und wie sie es tun sollen. Die Wahrheit ist, dass es so etwas wie Autorität nicht gibt und dass die Regierung eine Illusion ist, die wir uns durch das irrationale Denken eines kontrollierten Geistes selbst auferlegt haben."

Saskia Weishaupt | im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen

„Die Taktik von den Querdenker:innen ist es, sich Stück für Stück die Straße zu erkämpfen. Polizei muss handeln und im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen. Wir dürfen ihnen kein Millimeter überlassen!“

Andrés Manuel López Obrador | Darin bat ich ihn darum, Assange zu begnadigen

„Eines Tages wird es rauskommen. Bevor Präsident Donald Trumps Administration zum Ende kam, schrieb ich ihm. Darin bat ich ihn darum, Assange zu begnadigen. Denn am Ende ihrer Amtszeit können Präsidenten ihre Regierungsmacht zu einem solchen Zweck nutzen. Nun, ich schickte ihm diesen Brief... und erhielt nie eine Antwort.“

Claude Frédéric Bastiat | Wenn Plündern für eine Gruppe in der Gesellschaft zur Lebensart wird

„Wenn Plündern für eine Gruppe in der Gesellschaft zur Lebensart wird, schaffen sie im Laufe der Zeit ein Rechtssystem welches dies legalisiert und einen Moralkodex der es glorifiziert.“

Dr. med. Gunter Frank | Die Lage ist eindeutig. Und ich glaube die Kollegen [Ärzte, die Kinder impfen] sind reichlich naiv

"Die Lage ist eindeutig. Und ich glaube die Kollegen [Ärzte, die Kinder impfen] sind reichlich naiv, wenn sie die Patienten nicht restlos aufklären, was da eigentlich los ist. Und der politische Wind kann jederzeit drehen. Und wenn dann Kinder sterben, verjährt das erst nach 20 Jahren. Und dann werden Sie als Arzt wegen fahrlässiger Tötung verklagt und SIe werden ins Gefängnis kommen - auch noch nach 15 Jahren. [...] Ich glaube, das verstehen viele Kollegen nicht."

Gerhard Köbler | Rechtsbankrott ist das Unvermögen einer Rechtsordnung

„Rechtsbankrott ist das Unvermögen einer Rechtsordnung, den Rechtsunterworfenen Recht zu verschaffen. Eine Einrichtung, insbesondere eine Rechtseinrichtung offenbart beispielsweise Rechtsbankrott, wenn sie Lügner an die Spitze gelangen lässt, Schmierer zu Schriftführern macht, Betrüger zu Kassieren, Fälscher zu Protokollanten, Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht. Eine Besserung verspricht unter solchen Umständen allein die vollständige Rückkehr zu allgemein anerkannten Werten (z. B. Wahrheit, Freiheit) und Rechtsgrundsätzen (z. B. pacta sunt servanda, Willkürverbot, Wettbewerb usw.)“

Florian Post | Es entsteht der furchtbare Eindruck der Gleichschaltung

„Es ist empörend, wie die Bundesverfassungsrichter den Eilantrag verzögern, während die Bundesregierung die juristisch höchst umstrittene ,Bundes-Notbremse‘ sogar noch verlängern will. Das Karlsruher Gericht verhält sich damit wie ein politischer Erfüllungsgehilfe, statt seine Aufsichtspflicht wahrzunehmen. Es entsteht der furchtbare Eindruck der Gleichschaltung.“

Kai Möller | Es liegt etwas Totalitäres darin

"Es liegt etwas Totalitäres darin, von einer Person unter Strafandrohung zu verlangen, sich eine Flüssigkeit in den Körper injizieren zu lassen. Gerechtfertigt wäre das nur im Ausnahmefall"

lan Watson | Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt

„Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst… Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen – kannst du absolut sicher sein, dass das, was da angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.“

Harald Welzel | soziale, psychologische, materielle und juristische Deklassierung

„[…] Im Ergebnis bedeuten diese normativen Veränderungen, dass eine Gruppe von Gesellschaftsmitgliedern sukzessive aus dem »Universum der allgemeinen Verbindlichkeit« ausgeschlossen Wird, das für die Anderen, die Zugehörigen zur Mehrheitsgesellschaft, nach wie vor in Geltung ist, nun aber exklusiv wird. Dieser Vorgang ist, wie gesagt, die zentrale Voraussetzung für die Entstehung genozidaler Prozesse. Denn die Ausschließung verläuft über die Definition, dass die auszuschließende Gruppe an sich, und das heißt: jedes ihrer Mitglieder, eine Bedrohung..."

Lord Byron | Jurist oder Seeräuber

„Sollte ich einmal einen Sohn haben, soll er etwas Prosaisches werden: Jurist oder Seeräuber.“