Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wort oder einer anderen Schreibweise

187 Suchergebnisse für:

1

Epiktet | auch aus der Sklaverei befreit

„Kein Mensch, der in Furcht oder Sorge oder Chaos lebt, ist frei, aber wer sich von Sorgen, Furcht und Chaos befreit, wird dadurch auch aus der Sklaverei befreit.“ — Epiktet Nützliche und hilfreiche Links…

6

Antoine Bechamp | Die Theorie von ansteckenden Krankheiten ist sehr praktisch

„Die Theorie von ansteckenden Krankheiten ist sehr praktisch, denn sie bietet das, was jede vereinfachte Sicht eines Problems vor allem anderen sucht: einen Schuldigen, einen unsichtbaren Hasen, den die Hunde in ihren aufwendigen Laboren, Universitäten, Krankenhäusern und Pharmazentren verfolgen können. Der Fakt, dass dieser Hase niemals gefangen werden kann, ist die perfekte Garantie dafür, dass ihre Jagd niemals beendet wird, ihre Nachfrage nach Kapital niemals gedeckt ist und ihre Fähigkeit, Profite für die Pharma- und Chemie-Industrie zu generieren, weiter wachsen wird.“ Montague R. Leverson London, 1911 aus -The Blood and…

11

Jeremy Locke | Die Lüge der Tyrannei ist

„Die Lüge der Tyrannei ist, dass du die Freiheit in deinem Leben bewahren kannst, indem du einer Autorität gehorchst. Die Möglichkeiten, die sie dir lässt, sind ein Leben in Gehorsam oder der Tod. Das Böse ist ein Meister der Täuschung. Das Ziel des Bösen ist nicht Gewalt, sondern Gehorsam. Der Zweck der Gewalt ist, Gehorsam zu erzwingen. Ihr Plan ist die Zerstörung deiner Freiheit. Ob du dich einer Autorität ergibst und ihr gehorchst oder ihr erlaubst, deinen physischen Körper zu zerstören, du hast deine Freiheit verloren. Der einzige Weg, deine…

12

Paul Sethe | Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.“ Dort hieß es auch: „Da die Herstellung von Zeitungen und Zeitschriften immer größeres Kapital erfordert, wird der Kreis der Personen, die Presseorgane herausgeben, immer kleiner. Damit wird unsere Abhängigkeit immer größer und immer gefährlicher.“ Er wisse, dass es im deutschen Pressewesen Oasen gebe, „in denen noch die Luft der Freiheit weht, […] aber wie viele von meinen Kollegen können das von sich sagen?“ Des Weiteren stellt Sethe fest, dass „[f]rei ist, wer reich ist. Das ist nicht von…

13

George Orwell | Fortschritt in unserer Welt bedeutet Fortschreiten zu größerer Pein.

„Wie versichert sich ein Mensch seiner Macht über einen anderen, Winston?“ Winston überlegte. „Indem er ihn leiden läßt“, sagte er. „Ganz recht. Indem er ihn leiden lässt. Gehorsam ist nicht genug. Wie könnte man die Gewissheit haben, es sei denn, er leidet, dass er Ihrem und nicht seinem eigenen Willen gehorcht? Die Macht besteht darin, Schmerz und Demütigungen zufügen zu können. Macht heißt, einen menschlichen Geist in Stücke zu reißen und ihn nach eigenem Gutdünken wieder in neuer Form zusammenzusetzen. Fangen Sie nun an zu sehen, was für eine Art…

14

Philip K. Dick | Das grundlegende Werkzeug für die Manipulation der Realität

„Das grundlegende Werkzeug für die Manipulation der Realität ist die Manipulation von Worten. Wenn du die Bedeutung von Wörtern kontrollieren kannst, dann kannst du auch die Leute kontrollieren, die sie benutzen müssen.“ Philip K. Dick “The basic tool for the manipulation of reality is the manipulation of words. If you can control the meaning of words, you can control the people who must use them.” Nützliche und hilfreiche Links…

15

Walter Cronkite Jr. | wir sind Meinungsbildner

„Unsere Aufgabe ist es nicht, die Wahrheit zu sagen; wir sind Meinungsbildner“ Walter Cronkite Jr. (war ein amerikanischer Fernsehjournalist und Nachrichtensprecher beim Fernsehsender CBS.) “Our task is not to tell the truth; we are opinion molders.” Nützliche und hilfreiche Links „Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm abgeschlossen ist, wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist“. – William Casey Direktor der C.I.A. Februar 1981 Das gilt für die Menschen überall über die Jahrzehnte hinweg und nicht nur in Amerika damals oder heute. Medien formen die öffentliche Meinung, das ist…

16

Marilyn Manson | schaust du Nachrichten und wirst vollgestopft mit Angst

„Wenn du den Fernseher anmachst, schaust du Nachrichten und wirst vollgestopft mit Angst. Da gibts ein Virus. In dem Land herrscht Krieg. Hier läuft ein Terrorist rum. Plötzlich läuft Werbung. Kauf dir Aurwaves. Kauf Colgate. Wenn du aus dem Mund stinkst werden sie nicht mit dir reden. Wenn du Pickel hast werden sie nicht mit dir ficken. Es ist deine ganze Kampagne der Angst und des Konsums. Das ist worauf alles basiert. Die Idee, jeden in Angst und Schrecken zu versetzen, damit sie konsumieren.“ Marilyn Manson „When you’re watching television,…

17

Ignazio Silone | Kein Tag vergeht, an dem in den Mainstream-Medien

„Kein Tag vergeht, an dem in den Mainstream-Medien nicht über irgendwelche Kriege und Seuchen und andere Probleme der Welt berichtet wird. Das Problem an der Sache ist, dass diese Art der Berichterstattung, wie wir sie vorfinden, der blanke Wahnsinn ist. Informationen werden verdreht oder gar nicht erst erwähnt. Es sind die Teilwahrheiten, die die Presse so gefährlich macht. Kriege werden als „humanitäre Interventionen“ verkauft, Krankheiten werden gepusht um der Pharmaindustrie in die Karten zu spielen. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille, aber es wird uns nur die eine Seite…

18

Worte der Weisheit | Mentale Sklaverei ist die schlimmste Form der Sklaverei

“Mentale Sklaverei ist die schlimmste Form der Sklaverei. Sie gibt dir die Illusion von Freiheit, lässt dich deinem Unterdrücker vertrauen, ihn lieben und verteidigen, während du jene zum Feind machst, die versuchen, dich zu befreien und dir die Augen zu öffnen.“ Worte der Weisheit “Mental slavery is the worst form of Slavery. It gives you the illusion of freedom, makes you trust, love and defend your oppressor while making an enemy of those who are trying to free you or open your eyes.” ~ Words Of Wisdom Nützliche und hilfreiche…

19

Egon Friedell | Keine Staatsform kann so viele Torheiten

„Keine Staatsform kann so viele Torheiten und Gewaltsamkeiten begehen wie die demokratische. Denn nur sie hat die organische Überzeugung von ihrer Unfehlbarkeit, Heiligkeit und unbedingten Legitimität… Denn die Regierung des ›souveränen Volkes‹ ist durch einen perfiden Zirkelschluss vor jeder Selbstbeschränkung geschützt; denn sie ist im Recht, weil sie der Kollektivwille ist; und sie ist der Kollektivwille, weil sie im Recht ist.“ Egon Friedell (Kulturgeschichte der Neuzeit, Band 2 – Seite 151) Vollständige Zitat: „Keine Staatsform kann so viele Torheiten und Gewaltsamkeiten begehen wie die demokratische, denn nur sie hat die…

20

Denis Healey | Große Ereignisse geschehen nicht zufällig

„Große Ereignisse geschehen nicht zufällig. Sie sollen geschehen, egal ob sie nationale Probleme oder die Wirtschaft betreffen; und die meisten von ihnen werden von denen inszeniert und verwaltet, die die Geldbörse in der Hand halten.“ Denis Healey (UK Staatssekretär für Verteidigung von 1964 bis 1970 und Schatzkanzler von 1974 bis 1979) “World events do not occur by accident. They are made to happen, whether it is to do with national issues or commerce; and most of them are staged and managed by those who hold the purse strings.” Nützliche und…

24

Marianne Williamson | Unsere größte Angst

„Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu…

25

Henry Louis Mencken | Die einfache Wahrheit ist, dass Bildung selbst eine Art Propaganda ist

„Die einfache Wahrheit ist, dass Bildung selbst eine Art Propaganda ist – ein bewusster Plan, die Schüler nicht mit der Fähigkeit auszustatten Vorstellungen abzuschätzen, sondern mit dem primitiven Verlangen bereits vorgefertigte Ideen zu übernehmen. Das Ziel ist „gute“ Bürger zu schaffen, also fügsame und gleichgültige Bürger.“ Henry Louis Mencken “The plain fact is that education is itself a form of propaganda – a deliberate scheme to outfit the pupil, not with the capacity to weigh ideas, but with a simple appetite for gulping ideas ready-made. The aim is to make…

26

Henry David Thoreau | Unter einer Regierung, die jeden ungerechtfertigt einsperrt

„Unter einer Regierung, die jeden ungerechtfertigt einsperrt, ist der wahre Ort für einen gerechten Menschen auch ein Gefängnis.“ Henry David Thoreau Variante: „In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen.“ „Under a government which imprisons any unjustly, the true place for a just man is also a prison.“ Nützliche und hilfreiche Links…

28

Terence McKenna | aus den Knochen einer sterbenden Welt hergestellt wird

„Man sagt uns ’nein‘, wir sind unwichtig, wir sind nebensächlich. Mach einen Abschluss, besorg dir einen Job, besorg dir dies, besorg dir das. Und dann bist du ein Spieler, du willst nicht einmal in diesem Spiel mitspielen. Du willst deinen Verstand zurückgewinnen und ihn aus den Händen der Kulturingenieure befreien, die dich in einen unreifen Trottel verwandeln wollen, der all diesen Müll konsumiert, der aus den Knochen einer sterbenden Welt hergestellt wird.“ Terence McKenna “We are told ’no‘, we’re unimportant, we’re peripheral. ‚Get a degree, get a job, get a…

29

Jean-Jacques Rousseau | Die Freiheit des Menschen

„Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will“ Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778), Genfer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge; wichtiger Wegbereiter der Französischen Revolution Variante: „Ich für meinen Teil habe nie gedacht, dass die Freiheit des Menschen darin besteht, dass er tun kann, was er will, sondern dass er durch keine menschliche Macht gezwungen werden darf, etwas zu tun, was gegen seinen Willen ist“. “I have never thought, for my part, that man’s freedom consists…

30

Karl Kraus | den Journalismus und die intellektuelle Korruption

„Ich habe viele Jahre damit verbracht, den Journalismus und die intellektuelle Korruption, die von ihm ausgeht, mit ganzer Seelenkraft zu verabscheuen.“ Karl Kraus (1874 – 1936), österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker „I have spent many years loathing journalism and the intellectual corruption that emanates from it with all the strength of my soul.“ Nützliche und hilfreiche Links…