Richard Schickel | verwirren oder mit neuen Spielzeugen zu betäuben

"Die heutigen Mogule haben verstanden, dass die wahre Macht der Medien nicht darin liegt, unsere Empörung zu schüren, wie es Hearst tat, sondern darin, sie zu verwirren oder mit neuen Spielzeugen zu betäuben. Die Idee ist, uns passiv zu machen, damit sie ihre Macht ausüben können, um uns einen Haufen Zeug zu verkaufen, das wir meistens nicht brauchen und meistens nicht wollen"