"Ich habe die Entscheidung getroffen, Australian Opent nächstes Jahr nach X Jahren zu überspringen, weil ich in meiner Karriere an dem Punkt angekommen bin, wo Ruhm ein mögliches Verdienst nicht alles ist. Ich kann mich mit den Covid-Maßnahmen der australischen Regierung, der möglichen Quarantänepflicht, nicht identifizieren und auch die Covid-Camps schrecken mich ab. Ich kann ehrlich sagen, dass ich weder für die Einzelquali noch für mein Lieblingsduo nicht mit ruhigem Herzen nach Australien fahren würde."

Tímea Babos (Ungarische, mehrfache Grandslamsiegern und frührere Weltranglisten-Erste im Doppel-Tennis der Damen)

"Mindezt elmondva azonban arra az elhatározásra jutottam, hogy a jövő évi Australian Opent X év után kihagyom, mert a karrieremben eljutottam arra a pontra, amikor a kereseti lehetőség és az esetleges dicsőség nem minden. Egyszerűen nem tudok azonosulni az ausztrál kormány Covid-intézkedéseivel, az esetleges karantén kötelezettséggel, ahogy a Covid táborok is elrettentenek. Őszintén mondom, hogy nem mennék nyugodt szívvel Ausztráliába, sem az egyéni kvalira, sem pedig a kedvenc páros Slamemre."

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Nützliche und hilfreiche Links